DIY Fotoleine

Fotoleine

DIY Fotoleine

 
Vor kurzem habe ich wieder gesehen, dass die Fotoleinen im Fertigpaket teuer verkauft werden. Dabei geht das alles doch so einfach. Ich darf in meinem Wohnheim nicht bohren, weshalb ich mir immer von neuem überlegen muss wie ich etwas an die Wand bringe. 

Dementsprechend sieht meine Einkaufsliste so aus:


  • Kordel
  • Wäscheklammern (von Xenos + Nanu Nana)
  • Powerstrips
  • Reißzwecke



süße Klammern

Das ganze hält jetzt schon relativ lange. Allerdings darf ich nicht zu viel oder zu großes dran hängen. Sonst reißt sie mir ab. 

Ich bin wirklich froh, wenn ich nicht mehr in einem 18qm Wohnheim wohne. Aber momentan ist leider nichts anderes drin und für den Preis ist es super.



Fotoleine

DIY Foto 
Mit den ersten Wäscheklammern sieht es dann so aus. Fast ein bisschen langweilig.

Deshalb habe ich noch eine Blumenkette daran gehängt. Ich vermute, dass ich die mal bei Depot mitgenommen hatte. Ist aber auch schon eine Weile her. 

Am Ende sieht das ganze dann so aus...

Fotoleine

Kommentare:

  1. Hallo Mandy,

    ich finde es immer bewundernswert, wie du aus so wenig, so etwas schönes zauberst.
    Ich gucke mich oft bei mir zu Hause um und bin dann manchmal etwas planlos wie ich etwas verschönern könnte.

    Deine heutige DIY - Idee ist echt klasse, weil man so auch ständig seine Lieblingsfotos im Blick hat. Und mit der Blumenranke wirkt das ganze so schön romantisch.

    Ich kann zwar bei mir bohren und die Bohrmaschine hätte ich auch, aber wenn man sich doch mal wieder für was neues entschiedet hat man dann wieder die Löcher in der Wand und muss die evtl. wieder zukitten. Da finde ich deine "Halterung" einfach perfekt!

    Viele liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dankeschön für das liebe Kompliment! <3
      Das stimmt, man spart sich wirklich noch zusätzlich die Bohrlöcher. Daran hatte ich im ersten Moment gar nicht gedacht, da ich im Wohnheim gar nicht bohren darf und so eine Alternative finden musste. =)

      Löschen
  2. Hallo Mandy,

    danke für deine liebe Nachricht! Ja ich habe selbst überall geschaut, aber zum Blog selbst kam ich nicht. Die Idee ist total niedlich, warum teuer kaufen, wenn´s im Prinzip (und das ist mit vielem so) auch einfach geht. Selbst ist die Frau! Ich wünsche Dir einen schönen Tag!

    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht. Es gibt wirklich oft Dinge die man leicht nachbasteln könnte aber im ersten Moment gar nicht auf die Idee kommt. Vielen Dank, ich wünsche dir auch einen schönen Tag! :-)

      Löschen
  3. Sieht richtig toll aus :)

    Liebste Grüße
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee ist klasse! Sieht richtig schön aus. Vor allem mit den Blümchen. ;)

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
  5. Super süße Idee, ich suche auch immer wieder nach Möglichkeit mein Zimmer neu zu dekorieren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich zu gut =D bin auch immer auf der Suche.

      Löschen
  6. Hallo ihr lieben,
    ich bin leider eine Leidensgenossin=) Ich bin ebenso wie ihr immer auf der Suche wie ich meine Wohnung einfach verschönern kann. Dabei bin ich auf deine super Idee gestoßen Mandy. Deine Fotoleine sieht richtig gut aus. Bei meiner weiteren Suche bin ich auf eine interessante Seite gestoßen, die Holzbilderrahmen an einem Seil anbietet. Ich hab heute mal eine bestellt. Mal schauen was mich erwartet=) Vieleicht kannst du daraus ja eine neue Idee generieren.
    http://www.fotoleine.de/info/fotoleine-mit-klammern.html

    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, vor allem wenn man nicht bohren darf, ist das verschönern gar nicht so einfach =) dann wünsche ich dir mal viel Spaß mit deiner Fotoleine. Für mich wäre sie nichts, da sie runterhängt und ich dafür keinen Platz habe.

      Löschen