Quote of the Week # 29


Don't spend time beating on a wall, hoping to transform it into a door.

Coco Chanel

Kommentare:

  1. Ja, manchmal kann man machen was will - es führt zu keinem Ergebnis.
    Hart arbeiten, stundelanges Grübeln - und diese olle Mauer verwandelt sich nie in eine Tür :D

    Ich habe auch mittlerweile gelernt, dass man sich zwar dafür einsetzen kann was einem wichtig ist, aber sollte man tatsächlich sehen, dass es nirgendswo hinführt, sollte man seine Energie lieber woanders einsetzen als sie zu verschwenden.

    Es fällt zwar manchmal schwer loszulassen, aber dass ist in diesen Fällen dann echt die bessere Entscheidung :)

    Liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das loslassen fällt mir auch immer besonders schwer. Ich verbeisse mich gerne mal an etwas und bin dann frustriert, wenn es nicht klappt. Manchmal sollte ich auch einfach schneller einsehen, das aus einer Wand keine Tür wird. Der Spruch hat da wirklich toll gepasst :)

      Löschen
  2. Ein toller Post - Sehr aussagekräftig! Und ein tolles Zitat, ich liebe die Zitate von Coco Chanel. :)

    Liebst, Anna von
    madameeclassy.blogspot.com <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das freut mich :) ich mag die Zitate von Coco Chanel auch super gerne

      Löschen
  3. Oh ja, wie sehr das doch stimmt!
    Leider bringen manchmal jegliche Mühen überhaupt nichts.
    Aber dann geht irgendwo anders eine Türe auf ;-)
    Viele liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damit hast du absolut recht! Wie sagt man so schön, es gibt immer ein Licht am Ende des Tunnels =)

      Löschen
  4. Mal wieder ein tolles Zitat. Generell mga ich ja auch immer die Zitate von Coco Chanel, habe da auch einige auf Tumblr abgespeichert. Wie du siehst, wie haben hier echt den selben Geschmack xD.

    Danke auch für deine liebe Antwort.
    Das freut mich zu hören. Ich will sie wie gesagt auch unbedingt schauen, würde mir die sogar als Import auf Dvd zulegen, da ich sowas wohl auch mehr als einmal schauen kann xD. Oh ja stimmt die Geschichten wären auch sehr interessant. Generell gibt es da wirklich sehr, sehr viel und mich würde es wirklich freuen, wenn man da noch mehr von umsetzt, vielleicht auch mal Pharaonen aufgreift die nicht ganz so bekannt waren, um deren Geschichte zu erzählen.

    Ich kaufe nur noch sehr selten welche. Ab und an wenn es mich überkommt. Weiß aber auch gar nicht wie viel die damals gekostet haben, ich gestehe, ich habe sie immer von meiner Oma bekommen oder vor allem wenn ich brav war beim Impfen xD. Habe ja schon seit meiner Kindheit panische Angst vor Spritzen, da war das für meine Mum immer ein guter Anreiz, das ich das gemacht habe.

    Aber ich glaube jeder macht sich da seine Gedanken. Tue auch ich, selbst wenn ich mir dann immer sage, sehe es locker. Man hat einfach Ideen und kann die leider nicht umsetzten, will den Lesern was bieten und eigentlich reizt es einen auch schon wieder in den Fingern was zu schreiben und zu veröffentlichen, deshalb bloggen wir ja und das ist wohl auch der Grund warum einen es dann nicht so leicht fällt, wenn man mal nicht so zum Bloggen kommt. Ich bin in dem Monat auch sehr enttäuscht, dass ich nur zu einem Outfitpost gekommen bin, denn es ist einfach eine feste Größe auf dem Blog. Aber ich hatte einfach keine Zeit Bilder zu machen und dadurch das ich nun am Ende auch noch sehr lange Krank im Bett lag hat sich das nicht ergeben. Ändert sich dann nächsten Monat wieder - zum Glück, vor allem nach den Klausuren werde ich über den Sommer einiges vorshooten, damit ich für jede Woche einen habe. Und habe auch schon tolle Kulissen im Kopf, wo ich Bilder machen möchte. Das glaube ich dir, Referate sind auch immer einen Haufen arbeit, auch wenn man sie in der Gruppe macht. Ich hoffe aber alle sind gut gelaufen und drücke dir noch die Daumen für die letzten paar.

    Ja meine Kommilitonen haben mir auch gesagt was los war und mir natürlich Unterlagen geschickt. Somit habe ich zumindest alles aufarbeiten können. Wir haben zum Glück bei uns am Institut gar keine Anwesenheitspflicht, nicht für Vorlesungen, jedoch auch nicht für Seminare. Somit bin ich die letzten Tage wirklich Zuhause im Bett geblieben, da ich ja noch mal ne längere Zugfahrt habe. Beim Arzt war ich natürlich trotzdem.

    Uih ich bin so gespannt was du zu Teen Wolf sagst. Ich kann dir wie gesagt nur sagen, dass du dich nicht von der 1.staffel beeinflussen lassen solltest. Die ist noch sehr Teeniemäßig, mit ganz viel Liebe im Mittelpunkt, später geht es dann einfach in ne ganz andere Richtung. Schon ab der 2.Staffel merkt man dass die Serie anzieht und auch erwachsener wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde ihre Zitate auch einfach klasse! Wenn du Zeit hast musst du echt auch eine Quote-Reihe machen, da kann ich bestimmt einige widerfinden oder sogar neue entdecken :D

      Das ist aber eine gute Idee, für eine Belohnung. Ich habe als Kind auch wahnsinnige Angst vor spritzen gehabt. Mittlerweile geht es aber, dafür kann ich keine großen Mengen Blut mehr sehen. Das war als Kind weniger das Problem. Da ist man ja auch ständig hingefallen. Jetzt wird mir dann super schlecht und mein Kreislauf spielt total verrückt. Dementsprechend mag ich Blutabnahmen nicht so XD

      Da hast du allerdings Recht. Es ist immer schön, wenn man mit jemandem über die gleichen Gedanken/Sorgen schreiben kann und weiß, dass es anderen auch so geht. Ich finde es auch immer unendlich hilfreich mit einer Freundin über Probleme zu sprechen. Man fühlt sich nicht mehr so ganz hilflos und irgendwie tröstet es.
      Ich musste gerade an die Gerichtshilfe hier in Koblenz denken. Da waren wir mal von der HS aus und die Richter haben eigene Sekretärinnen bzw Sekretäre die alles abtippen was sie auf Band sprechen. Das wäre natürlich sehr praktisch. Wobei mir das tippen/schreiben doch fehlen würde. So könnte man natürlich ein viel größeres Pensum schaffen. Mhm… schreiben ist allerdings auch sehr praktisch um die Gedanken nochmal zu sortieren.

      Das Vorfotografieren ist wirklich eine gute Idee. Als Fashionblogger stelle ich es mir sehr anstrengend vor immer auf gutes Wetter warten zu müssen. Merke das ja auch immer ein wenig beim Fotografieren im Zimmer, da ich auf Tageslicht angewiesen bin. Manchmal ist es für 5min. hell und danach fängt es an zu regnen. Das kann man dann von zu Hause aus doch besser nutzen, als wenn man erst zu einer geeigneten Location fahren muss. Und Dankeschön fürs Daumen drücken =)

      Wie praktisch, da werde ich direkt ganz neidisch. Ich finde es wirklich unnötig, dass wir bei allen Veranstaltungen anwesend sein müssen. Manche sind einfach vom Thema her gar nichts meins. Und dann sitzt du darin und musst irgendwie die Zeit tot kriegen.
      Ich bin jetzt übrigens mit Gossip Girl durch und du hast recht die 6te Staffel ist wirklich mies geworden. Schade eigentl… für mich war die Serie bis Mitte, Ende 4te Staffel gut. Danach lässt sie doch sehr nach.

      Löschen
  5. *nick nick*

    Deine Sprüche öffnen einem echt schön die Augen ^^


    Glg an dich,
    dannie
    >> ENGELSKUSS.AT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich =)) dann erreichen sie ihr Ziel

      Löschen
  6. toller Beitrag!

    http://carrieslifestyle.wordpress.com
    Posts online about Vienna, Provence, Buenos Aires....

    AntwortenLöschen
  7. Ich LIEBE deine Zitate immer total, auch dieses hier ist wieder absolut klasse und das muss ich mir unbedingt merken!! :) Ich ertappe mich selbst manchmal auch dabei, dass ich Dinge versuche zu ändern, die sich einfach niemals ändern werden.. Abder der Mensch ist eben naiv hoffnungsvoll manchmal..

    AntwortenLöschen