Create 365 the happy planner - mein neuer Kalender

Ich habe mir einen Wunsch erfüllt und den 365 Happy Planner von Me & My Big Ideas bestellt.

the happy planner

Er kommt aus Amerika und sieht ähnlich aus wie der Erin Condren Life Planner. Da ich nicht so recht weiß, wie bekannt das Thema Planner in Deutschland ist, eine kleine Einführung. Man kann eigentlich zwischen zwei großen Planner Arten unterscheiden, von denen ich euch je zwei Varianten vorstellen möchte.

Filofax & Kikki.K


Hierbei handelt es sich um einen Ringbuchkalender, der sich öffnen lässt. Ich finde es sehr praktisch, dass man die Seiten zum Gestalten einfach entnehmen und wieder einfügen kann. Allerdings gefällt mir ein Ringbuchformat nicht so gut, wie ein in sich geschlossenes System.

Der Filofax...

ist das Original und mit 45-120 € (je nach Größe) eher teuer. Es gibt sowohl Echtleder Bücher, wie auch günstigere Varianten. Dazu etliche verschiedene Farben, Formen und Zubehör.

Der Kikki.K...

kam irgendwann nach dem der Filofax raus, als günstigere Alternative und liegt zwischen 60-80 Dollar (je nach Größe) in einem normalen Preisrahmen. Der klassische Kikki.K ist lila und besitzt süße goldene Punkte.

Wenn ich zwischen diesen beiden wählen dürfte, würde ich mich für den Kikki.K entscheiden. Er gefällt mir optisch einfach besser.

Erin Condren & 365 Happy Planner 


Diese beiden Kalender haben ein geschlossenes Ringformat (die Ringe lassen sich nicht öffnen) und sind in Deutschland leider nicht erhältlich. Man kann sie trotzdem direkt bei dem Hersteller bestellen, muss aber mit hohen Versandkosten rechnen. Beide Kalender haben ein einheitliches großes Format, welches sich gut zum Basteln eignet. Was beide ausmacht sind die großen Kästen der Wochenübersicht, die man immer wieder schön gestalten kann, dies haben beide auch einheitlich.

Der Erin Condren Planner...

ist das teurere Format und man muss mit ca. 50 € rechnen, ohne den Versand aus Amerika. Wie beim Filofax ist es sozusagen das Original. Das Deckblatt kann personalisiert werden, was ich sehr schön finde. Allerdings war mir der Preis für den Kalender von Anfang an zu teuer.

Der 365 Happy Planner...

ist mein persönlicher wahrgewordener Traum. Er liegt zwischen 20-25€, je nachdem wo ihr bestellt. Was ich besonders schön finde sind die Ringe an der Seite, die im Herzformat sind. Es gibt verschiedene Arten des Kalenders, mit unterschiedlichen Seiten, Farben und Deckblättern. 

Viel mehr möchte ich gar nicht schreiben, sondern direkt zeigen <3 




Create 365 the happy planner

Die Monate sind übersichtlich unterteilt und schnell auswählbar. 


Create 365 the happy plannerCreate 365 the happy planner
Create 365 the happy plannerCreate 365 the happy planner
Create 365 the happy planner

Jeder Monat beginnt mit einem hübschen Bild und einer kleinen Übersicht.
Wie die Übersicht aussieht ist aber von der Kalenderart abhängig.

Die verschiedenen Modelle könnt ihr in Videos auf der Me and my big Ideas (*klick*) ansehen.


Create 365 the happy planner
Create 365 the happy planner

Dann kommt eine reine Monatsübersicht, welche ich hauptsächlich für Geburtstage nutzen werde. 


Create 365 the happy planner

Die eigentlichen Wochen, welche gestaltet werden, seht ihr hier. Da so viel Platz kein Mensch braucht kann man da wunderbar Bilder, Sprüche, Sticker etc. einkleben.

Wie kann der Kalender dekoriert aussehen? Schaut doch mal bei meinen Inspirationen vorbei.
#1 Planner Decoration - 365 Happy Planner   
# 2 Planner Decoration - 365 Happy Planner  
# 3 Planner Decoration - 365 Happy Planner  
# 4 Planner Decoration - 365 Happy Planner  

Create 365 the happy planner
Create 365 the happy planner

 So sehen dann die Karten aus, die ich dazu bestellt habe.
 
Create 365 the happy planner

Es gibt jede Menge Zubehör aber ich denke vieles kann man auch selbst basteln. Dafür könnt ihr mal hier vorbeischauen:
Kostenlose Planner Printables 
Linkliste mit kostenlosen Printables
DIY Paperclips  
Vorlagen Basteln für den Happy Planner  


Meinen Kalender habe ich in den Niederlanden bestellt - hier - bei Scrobby. Auf der Internetseite stehen 6 Wochen Lieferzeit, allerdings hat es bei mir max. 3 Wochen gedauert.

Mittlerweile gibt es den Happy Planner aber auch in Deutschland. Beispielweise bei Dani Peuss - Link - 





Kommentare:

  1. Der Kalender sieht toll aus, wenn ich nicht schon einen hätte, aber ich denke so einen sollte ich mir auch noch zulegen!
    Wann hat er bei dir begonnen? Juli 2015,? Kann man sicher selbst auswählen, oder?
    Dir einen tollen Wochenstart!
    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte auch schon einen anderen Kalender, konnte aber einfach nicht wiederstehen ^^ er fängt im Juli an und geht 18 Monate. Ich weiß gar nicht, ob man den Anfangsmonat ändern kann. Wenn dann auf der Internet Seite des Kalenders direkt, da sind allerdings die Versandkosten gleich teurer.
      Danke, ich wünsche dir auch eine schöne Woche :b

      Löschen
  2. Der sieht ja toll aus! Ich hatte schon einige Kalender, es aber nie wirklich geschafft sie durchgängig zu führen :( Total schade drum...

    Liebste Grüße Bea
    www.pinkrooms.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dankeschön :b das schöne Gestalten und Basteln hilft ganz gut dabei ihn regelmäßig zu führen, weil er so direkt viel schöner aussieht :a

      Löschen
  3. yeeeah! Was für ein cooler Kalender!!

    Liebst Luna von http://prettylittlelunas.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
  4. Der Kalender sieht wirklich toll aus und ich kannte ihn bisher gar nicht.
    Ich habe schon so viele schöne Kalender im Blick für das nächste Jahr..
    das wird wohl echt eine harte Entscheidung werden.
    Dieser hier steht jetzt jedenfalls auch auf der Liste :D

    Liebste Grüße ♥
    Mai von Sparkle & Sand

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jahaaa, er ist so toll :a ich kann ihn auf jeden Fall empfehlen, wenn man gerne bastelt & dekoriert.

      Löschen
  5. Ohhh der Kalender sieht sooo toll aus :k

    Liebste Grüße,
    KRISTY KEY

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Mandy :),

    wow, ich bin immer wieder erstaunt, was es doch für schöne Kalender gibt, die zeitgleich auch gleich noch gute Laune verbreiten und die man so schön selbst gestalten kann!

    Ich wäre auch nie auf die Idee gekommen, wie du es in deinem vorletzten Post vorgestellt hast, selbst so schöne Sticke und Aufkleber auszudrucken. So Papier muss ich mir gleich mal besorgen! Oft ist es ja schwierig genau die Sticker zu finden, die man gerne hätte. Das ist wieder eine Idee die sofort umgesetzt wird.

    Ich freue mich besonders für dich, dass du nun auch zu Garnier Academy gehörst !!! Es macht sehr viel Spaß ein neues Produkt entdecken zu dürfen. Und ich bin immer sehr gespannt, was andere dann für eine Meinung von dem Produkt haben.

    Wegen meinem Studium: Ich werde jetzt erstmal pendeln, was jedoch mit einer Stunde Zugfahrt relativ viel Zeit schlucken wird wie ich das im Moment sehe. Da werde ich wohl so manches Mal morgens um 6 in den Zug steigen und erst abends um 19 Uhr wieder zu Hause sein. Ob das die Ideallösung ist weiß ich noch nicht ganz. Da hier das Semesterticket aber sehr günstig ist, nehme ich dies erstmal in Anspruch. Dieses Ticket gab es automatisch nach der Zahlung eines Sozialbeitrages dazu (studiere auch in Rheinland Pfalz, vielleicht kennst du das System ja).
    Bei mir geht es dann ab Oktober los und ich bin echt schon furchtbar gespannt und auch ein bisschen aufgeregt, was mich denn wohl so alles erwarten wird :D

    Du hast Recht ... ein Beautyblog kann ziemlich ins Geld gehen, wenn man ständig die neusten Sachen vorstellen möchte. Ich bin in letzter Zeit auch etwas vorsichtiger geworden im Kosmetikkauf, da mir tatsächlich vor allem Naturkosmetik bei der letzten Hitzewelle umgekippt ist (mein Lieblingsrouge aus der Alverde LE diesen Jahres z.B.). Da ist mir bei klar geworden, dass man dann eigentlich bares Geld wegwirft und man eigentlich ja nie so richtig zum Aufbrauchen der Artikel kommt. Aber keine Sorge - von mi wird es trotzdem immer Nes geben, da ich mich wohl völlig nie zurückhalten kann und es immer mal was Neues gibt. Vielleicht wage ich mich auch mal einen kreativen Blogbeitrag, z.B. was man so als Anfängerausstattung zum Nähen braucht :D

    Wie war denn jetzt dein 10km Lauf? Da bin ich ganz gespannt davon zu hören :) Mein Frauenlauf findet nächsten Freitag statt, und ich und freue mich schon sehr darauf!
    Dennoch bin ich immer noch auf Laufschuhsuche und habe mir jetzt mal von Runnerspoint ein paar Brooks bestellt und bin sehr gespannt auf die Anprobe der Schuhe. Zum Vergleich habe ich mir noch die Ascis GT2000 bestellt. Bis jetzt hatte ich immer die Kayanos aber die 21ger Generation war so stark gedämpft, dass ich jetzt auch wieder Knieprobleme bekomme. Manchmal ist auch zu viel Dämpfung nichts.
    Ich habe gestern beim Decathlon im Laden einige verschiedene Schuhe mal wild durchprobiert und gemerkt wie viel Sprungkraft und Leichtigkeit durch so eine dicke Dämpfung verloren geht. Wahnsinn, was Schuhe so ausmachen. Mit Adidas - Schuhen hat man richtige Sprungbretter drunter, aber die sind mir etwas zu hart.
    Ich erhoffe mir mal, dass ich nach Herzfrequenz jetzt effizienter trainieren kann, obwohl ich mir nicht ganz sicher bin, ob ich meine maximale Herzfrequenz so richtig ermittelt habe. An meiner zukünftigen Uni werden solche sogenannten Lakttattests (für Studenten sogar relativ günstig) angeboten. Ich denke das Angebot werde ich mal wahrnehmen. Dadurch lassen sich die einzelnen Trainingsbereiche zielgenau bestimmen.

    Aber dank deinen Tipps bin ich tatsächlich schon flotter unterwegs :D - die habe ich nämlich fleißig umgesetzt in den letzten Wochen ^^

    Viele liebe Grüße

    Nina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebste Nina,
      mit den Stickern gebe ich dir recht! Es ist schwierig gute & schöne zu finden. Bei Etsy findet man immer wieder super süße Sticker. Die kommen dann aber aus Amerika und wenn kein Standard Versand angeboten wird (welcher auch schon 2... € kostet) wird es richtig teuer. Ich bin auch schon am überlegen, für Workouts eigene Sticker zu gestalten.

      Ich freue mich auch sehr darüber zur Academy zu gehören :D vor allem finde ich es sehr schön, dass sie so nett waren und mir mehr Zeit gegeben haben. Da das Paket beim ersten Mal ja nicht ankam und ich danach im Urlaub war. Super, super nett!

      Oh cool, wo in Rheinland-Pfalz studierst du denn? Vielleicht kann man sich dann ja mal treffen =) eine Stunde Zugfahrt finde ich auch sehr lang. Ich habe aber auch eine Freundin, ein Semester über mir, welche dasselbe Problem hat. Sie ist am Ende allerdings immer mit dem Auto gefahren. Es kommt immer auf den Studiengang an aber manchmal kann man auch Tage sehr voll planen, um an anderen frei zu haben. Dann musst du vielleicht nicht jeden Tag so weit fahren. So eine Zugfahrt ist dann immer ganz praktisch um zu lernen oder zu lesen aber wiederum sehr blöd, wenn man mal mit den Komilitonnen feiern gehen will.

      Darüber würde ich mich sehr freuen :-)) über deinen Kalender kannst du ja auch schreiben oder was du dafür gekauft hast. Dann wird es auch ein bunt gemischter Blog. Es gibt ja doch sehr vieles worüber man schreiben kann aber vor allem sollte es einem Spaß machen. Woran hast du denn gemerkt, das dass Rouge schlecht war?

      Der 10 km Lauf war eine Mischung aus "ich bin froh es geschafft zu haben" und "mir ist langweilig". Normalerweise laufe ich so 5-6km und höre dabei Musik, während des Laufs hat sich dann schon alles sehr gezogen und mir haben die Hindernisse sehr gefehlt. Bei einem Hindernislauf ist dann direkt viel mehr Abwechslung drin und man ist immer ganz gespannt, was wohl als nächstes kommt. So läuft man halt einfach und in unserem Fall... den Leuten aus den Vereinen hinterher. Wir waren nämlich die einzigen die nicht im Verein waren. Es war so ein kleiner Dorflauf, wo auch nur 20-30 Leute waren. Ich denke, da hat der Frauenlauf mehr zu bieten ;-) trotzdem haben wir uns für Oktober bei einem Halloween Lauf angemeldet. Der wird bestimmt unterhaltsamer :D du musst mir dann auch mal schreiben, wie dir der Frauenlauf gefallen hat.
      Schuhe sind echt ein großes Thema und gar nicht so leicht zu finden. Ich bin super glücklich mit meinen und habe seitdem auch weniger Probleme. Mit der Herzfrequenz bin ich auch immer wieder unsicher, wo sie denn jetzt am Besten liegen sollte. Da ist so ein Test gar nicht verkehrt!

      Das freut mich sehr zu hören/lesen, dass meine Tipps dir geholfen haben! :-) Ich hoffe dir gehts gut & ich wünsche dir schon mal ein schönes Wochenende. Liebste Grüßle, Mandy

      Löschen
  7. Der Kalender ist ja mal richtig süß gestaltet :)

    Liebste Grüße
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  8. TollerKalender! Gefällt mir mega gut! :9

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :e ich bin auch ganz verliebt!

      Löschen
  9. Hallo Mandy,
    ich hab auf Scrabby Shop gesehen, es sind 6 Euro Versandkosten ausser ich kaufe für mehr als 37 Euro ein. War es bei dir auch so?
    Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das kann gut sein! Ich weiß es gar nicht mehr, wir hatten auf jeden Fall einen höheren Wert, weil wir direkt 2 Kalender bestellt hatten.

      Löschen
  10. Hallo :)
    Bis gestern Abend kannte ich Happy Planner noch nicht mal und bin aber jetzt schon total verliebt!
    Ich werde mir definitiv einen eigenen zulegen. Was mich aber "irritiert", bzw. was ich mich frage: wenn man sich die Seiten selbst gestalten kann, was macht man mit dem Kalendarium, das schon drin ist? Oder weißt du, ob man so einen Kalender auch ohne Seiten, quasi nur Ringe und Monatstrenner kaufen kann?
    Liebe Grüße,
    Selina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich liebe ihn auch immer noch <3
      Die Seiten die bereits darin sind, sind sozusagen die Grundlage und darauf wird dann geklebt und gebastelt. Manche erstellen auch ganze Seiten, was aber eher beim Filofax oder Kikki.K der Fall ist, da man hier die Größe aussuchen kann und gerade bei kleinen Varianten bietet es sich sehr an. Der Happy Planner ist relativ groß und würde viel Papier verbrauchen, wenn man alle Seiten einzeln nochmal erstellen würde.
      Die Ringe kann man auch einzeln kaufen, falls einem die Farbe zB nicht gefällt. Aber ohne Seiten würde ich es nicht empfehlen :) wenn man auch mal gerade keine Zeit hat zum Dekorieren, ist so zumindest eine blanko Seite drin.
      Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen auch wennn ich erst so spät zum Antworten gekommen bin.

      Löschen