Quote of the Week # 41

Quote Marilyn Monroe

"No girl should ever forget that she doesn't need anyone who doesn't need her."

Marilyn Monroe

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Das stimmt :) es freut mich, dass es dir gefällt!

      Löschen
  2. Das Zitate kenne ich auch. Marilyn Monroe war ja sowieso eine tolle Frau, von der ich wirklich viele Aussagen kenne. Früher bin ich denjenigen die mich nicht wollten auch viel zu lange hinterhergelaufen, heute tue ich das nicht mehr. Ist nur verschwendete Zeit, in der man vielleicht auch den Richtigen verpasst. Auch in Bezug auf Freunde, wo ich merke da kommt nicht mehr viel, lasse ich nun eher los. Bringt ja nichts einem ständig hinter her zu rennen, wenn einfach nichts zurück kommt.

    Danke auch für deine liebe Antwort
    Wobei ich die Thematik immer noch mag xD. Aber würde mir halt mal wünschen, dass da mal was Neues kommt. Auf die Fortsetzung bin ich trotzdem gespannt, vielleicht setzt man da ja einige der vorherigen Kritikpunkte um. Hat ja bei The Purge auch super geklappt. Da hat man ja wirklich alles, was am ersten Teil kritisert wurde umgesetzt. Ich bin immer noch überrascht, dass es zur Thematik Freizeitpark nicht mehr gibt. Eignet sich ja wie gesagt wirklich gut für sowas.

    Genau aus dem Grund mag ich auch braun auch. Ich finde das wirkt immer sehr natürlich und ich mag es lieber so. Weniger ist für mich im Make Up Bereich echt mehr. Wobei ich auch nichts ausgefallenes hinbekommen würde.

    In Bayern ist Mitte Oktober wirklich normal, aber wir gehen dafür ja dann auch später in die Semesterferien. Ist ja ähnlich wie bei den Schulferien, da sind die ja auch komplett unterschiedlich. Ich finde das ganz gut so, weil ich ja Mitte Oktober Geburtstag habe und am Anfang ist immer noch nicht so viel los, da kann ich dann wirklich noch gut feiern und hab noch keinen Stress. Das hört sich wirklich interessant an. Ich bewundere ja Menschen, die in so einem Bereich tätig sind, denn das ist echt keine leichte Arbeit. Ich tue mich da wirklich immer schwer, auch im Umgang mit den Menschen. Das muss man echt können, aber es ist nun mal eine unglaublich wichtige Arbeit. Ich drücke dir also die Däumchen, dass du dort eine Festanstellung findest. Ich bin ja gerade noch am Anfang des 3.Semesters und habe mir in Bezug auf den Master noch gar keine Gedanken gemacht. Das werde ich danach entscheiden, was gerade auf dem Arbeitsmarkt gefragt ist. Gibt ja so Zeiten, wo eher Bachelor eingestellt werden und dann wird mal wieder der Master gefordert. Allgemein ist das ja auch immer abhängig von dem was man studiert. Beruflich würde ich wie gesagt gerne in die Medien Richtung gehen. Journalistin ist ja mein Traum, aber Öffentlichkeitsarbeit kann ich mir auch gut vorstellen, dass man die für Städte oder Parteien dann übernimmt. Mal schauen, ich habe bis dahin ja noch etwas Zeit. Wenn ich keinen Master mache, werde ich nach dem Studium dann auf jedenfall längere Praktikas machen und würde da dann gerne mal in die Arbeit von Filmproduktionsfirmen reinschauen oder mir mal einen Buchverlag anschauen.

    Bei Reign hat es mich echt überrascht das Sixx nicht gleich Staffel 2 nachgeschoben hatte, weil die war ja zudem Zeitpunkt schon durch ,aber angepeilt ist ja für die nächste Staffel nun der Herbst. Denke mal damit geht es dann weiter, wenn man die zweiten Stäffelhälften von Vampire Diaries und The Originals durch hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Tut ist halt echt etwas leichtere Kost. Ist ja bei den meisten Historienserien nicht immer der Fall, aber mir hat das ganz gut gefallen und weist du was, sie gehen doch nach der richtig Version. Er wird also nicht ermordert werden. Das hat mir dann am Ende echt noch mal richtig gut gefallen. Aber Avan Jogia hat seinen Job echt gut gemacht als Pharao. Ich habe The Lying Game damals im Tv geschaut, das lief ja vor kurzem auf Disney Channel. Die Serie ist zwar super, aber sie hat kein abgeschlossenes Ende. In den Usa wurde sie leider einfach abgesetzt und somit wird man mit einem rießigen Cliffhänger zurückgelassen ,der ist wirklich schon so groß, dass ich dir gar nicht raten würde anzufangen. Man bekommt halt keine Auflösung. Ich habe mir deshalb nun den ersten Band der Buchreihe bestellt. Sense8 kann man ja leider nur auf Netflix sehen und da sind mir die mittweile schon 8-9 € im Monat echt zu teuer, da sie ja vermehrt nur ihre Eigenproduktionen anbieten und der Rest im Angebot echt etwas enttäuscht. Ich will ja von den Netflix Produktionen irgendwann mal House of Cards schauen. Das werde ich mir mal auf Dvd holen, wenn ich die Staffeln mal irgendwo günstig sehe.

      Die Faustregel, dass man Anfang eher Verlust machen sollte kenne ich auch. Somit fände ich das auch nicht schlimm. Rechnest du dann auch deine Arbeitszeit als eigenen Lohn mit ein? Sowas fände ich nämlich immer sehr schwer festzulegen. Also ich muss ja meine Domain zahlen, die würde jährlich schon mal mit reingehen. Layouts habe ich bisher noch keine gekauft ,aber wäre toll diese Option auch mal in Anspruch nehmen zu können und sowas dann aus den eigenen Einnahmen mal zu finanzieren.

      Löschen
    2. Da hast du allerdings Recht! Was ich immer unheimlich schwer finde, ist die Situation bei Freunden, mit denen man sehr, sehr lange gut befreundet war. Irgendwie kommt da oft der Moment, wo der Kontakt langsam abbricht. Da weiß man dann auch, dass es wohl doch keine wahre Freundschaft war. Man möchte dann den Kontakt weiterhalten und weiß nicht wirklich ab welchem Zeitpunkt man es sein lassen sollte. Immerhin hat man ja auch so viel gemeinsam durchgestanden.

      Von the Purge hatte ich sogar nur den zweiten Teil gesehen. Mein Cousin fand ihn so toll und wollte ihn unbedingt mit mir nochmal schauen. Aber er sagte auch, dass der erste Teil wohl total schlecht war. Dementsprechend habe ich ihn bis heute noch nicht gesehen.

      Stimmt, an die Schulferien denke ich schon gar nicht mehr. Das war immer mit Freizeitparks ein Problem. Man hat immer überlegt, wann es wohl leer sein könnte. Dann haben aber diese und jene Bundesländer Ferien und da dann wieder andere... Oder noch besser ist es dann im Europa Park, wo man anfängt darüber nachzudenken, wann die Nachbarländer Ferien haben.

      Das stimmt, es ändert sich ja doch häufig was auf dem Arbeitsmarkt gefragt wird. So ein paar Berufe gibt es allerdings immer die total überlaufen sind. Das sind ja meist die kreativen Bereiche, die viele ansprechen. Da kann man sich auch so toll selbst entfalten. Bei uns ist der Master eigentlich nie wirklich gefragt, egal in welchem Bereich. Meistens ist Berufserfahrung da wichtiger. Deshalb habe ich auch gar kein Interesse daran den Master in sozialer Arbeit zu machen. So wie ich gehört habe verdient man danach auch nicht mehr. Die sozialen Einrichtungen können ja meistens schon das „normale“ Gehalt kaum zahlen. Die Bafög Schulden würden ja dann auch immer größer werden, umso länger man studiert.

      Ah okay, das klingt doch sehr vielversprechend. Auf Reign freue ich mich wirklich sehr. Tut kommt mir auch mehr vor wie ein klassischer Film, also ohne viele historische Hintergründe. Bisher bin ich da noch nicht weiter gekommen, da einiges für unser Projekt von der HS zu tun war. Morgen direkt habe ich auch das erste Mal wieder den ganzen Tag Hochschule. Schade, dass the Lying Game ein so blödes Ende hat. Die Storyline finde ich wirklich interessant. Ich mochte solche Zwillingsfilme/-Serien auch immer total gerne, wie eben Full House mit den Olsen Zwillingen =) Netflix wollte ich mir für die Serien jetzt auch nicht unbedingt zulegen. So oft komme ich ja dann doch nicht zum Schauen, als das sich sowas lohnen würde.

      Ich hatte auch mal überlegt, eine eigene Domain zu mieten. War es kompliziert den kompletten Blog darüber zu bekommen? Und ist sowas teuer? Ich habe mal gelesen über wordpress wäre es einfacher aber da ich jetzt schon Blogger habe… wird es wohl komplizierter. Hast du die Domain von Anfang an gehabt oder dich erst später dazu entschieden?

      Löschen
  3. Marilyn Monroe ist schon eine tolle Frau gewesen ♥ - ich mag ja auch das Zitat "Man ist so gut wie die Möglichkeiten, die man in sich trägt" sehr gern.

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist auch ein sehr schöner Zitat :k da stimme ich voll & ganz zu.

      Löschen
  4. Oh ja, in diesem schönen Sprichwort steckt wieder sehr viel Wahres!

    Beziehungen, egal auf welcher Ebene sollten immer ausgeglichen sein, und von beiden Personen gewollt.
    Einseitige Freundschaften sind leider meist einfach nur zeit - und nervenaufreibend und am Ende geht man dann meist doch getrennte Wege (so schade es dann manchmal ist).

    Daher finde ich es auch wichtig, nicht krampfhaft an bestimmten Menschen festzuhalten sondern sich loslösen zu können.
    Das macht in gewissen Weise auch frei und unabhängig.

    Und viel schöner ist es, wenn von beiden Seiten etwas kommt :) - ich denke das ist auch wichtig für wahre Freundschaften! Das zeigt einem ja dann auch, dass man sich füreinander interessiert und das man füreinander da ist!

    Viele liebe Grüße

    Nina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hast du wieder so schön & treffend geschrieben/formuliert.
      Oftmals ist es wirklich schwer, gerade Freundschaften loszulassen aber man fühlt sich direkt viel freie und unabhängiger, als wenn man verzweifelt daran festhält.

      Ich denke mir auch immer wieder, manches soll halt einfach nicht sein. Da steckt mit Sicherheit ein Grund dahinter und es geht sowieso immer weiter. Am Ende wird alles gut, egal wohin der Weg einen führt :a

      Löschen