DIY - Vorlagen basteln für den Happy Planner

Früher, als ich klein war und gemeinsam mit meiner Mutter gebastelt habe, hat es mich immer furchtbar genervt, wenn sie erstmal eine Vorlage ausschneiden wollte. Ich war ungeduldig und wollte von jetzt auf gleich ein Meisterwerk entwerfen. Wer brauchte schon eine Vorlage für ein Meisterwerk?


Oftmals gibt es auch in Bastelheften vorlagen, damit man eben die Dinge gut nachbasteln/nachzeichnen kann. Ich habe eigentlich nie mit Vorlagen gebastelt, fand es immer unnötig und irgendwie doof. Nach einer Vorlage entsteht doch nichts einmaliges?

Mittlerweile hat sich mein Bild zu Vorlagen geändert und ich habe erkannt was ich ihre Aufgabe ist - Zeit sparen & erleichtern

Insbesondere bei dem Kalender gibt es immer wieder bestimmt Kästchen die sich von Woche zu Woche, von Monat zu Monat wiederholen. Jedes Mal habe ich alles neu ausgemessen oder nach alten Unterlagen gesucht, wo ich mir die Maße bereits notiert hatte. Aber es geht ja eigentlich so einfach.


Was ihr braucht um Vorlagen zu basteln:

 
  • die Maße
  • einen sehr, sehr festen Karton
  • ein Lineal & Bleistift
  •  
    Also gar nicht viel - vermutlich sollte der Hauptpunkt "Lust eine Vorlage zu Basteln" heißen.




Hier steht ihr die Vorlagen die ich gebastelt habe.

Die zwei schmalen Vorlagen oben, nutze ich um die Farben der Tage zu überkleben, damit ich farblich flexibel jeden Monat nach eigenen Wünschen gestalten kann. Ausschneiden tue ich dann direkt das Stickerpapier damit, so dass ich es nur noch aufkleben muss.

Die linke große Vorlage ist für die Sidebar, auf der sonst verschiedene Linien zur Verfügung stehen und oben nochmals eine kleine Monatsübersicht. Die Übersicht nutze ich nie und auch den Platz der Zeilen benötigen ich selten, umso schöner hier Designpapier aufzukleben.

Die wohl am meisten genutze Vorlage ist der Kasten in der Mitte. Der Happy Planner hat 3 vertikale und 7 horizontale Spalten. Von den 3 vertikalen nutze ich meistens 2, weshalb eine immer übrig bleibt für eine Quote, Designpapier, Sticker, alles was mir so einfällt und ich da habe.

 


Hier seht ihr auch direkt die Vorlage im Einsatz. Nur noch auflegen - drum herum schneiden - fertig. Jetzt versteht ihr bestimmt auch wieso der dicke Karton, ist er zu dünn, schneidet ihr mal schnell die Vorlage mit.

Vorlagen könnt ihr für alles basteln. Wir haben früher immer Teddybären, Herbstdekorationen, Weihnachtsmänner etc. gebastelt. Das Ganze wurde dann oftmals an die Tür gehängt. Es gibt aber etliche Ideen dafür, was man alles basteln kann. Einfach mal bei Amazon nach Bastelbüchern suchen.



Kommentare:

  1. Also ich mag Vorlagen auch. Vor allem wenn man im Basteln so gar nicht begabt ist, sind die echt ne große Hilfe. Würde wohl an vielen Dingen sonst richtig verzweifeln. Finde die also auch gut, aber schon immer :P.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Dankeschön :). Ja mein Dad findet in jedem Jahr einen echt schönen, muss aber auch immer lange suchen dafür. Das hört sich doch auch super an. Die Kugeln hören sich auch hübsch an. Was rosa ist, kann gar nicht hässlich sein. Weihnachten in der ersten eigenen Wohnung ist definitiv auch was ganz besonderes.

    Uih dann sind die da echt richtige Fans. Ich lese ja auch keine Comics und kenne somit die Zusammenhänge auch immer nicht. Ich schaue die dann einfach ganz unwissend und lasse mich da einfach mitreißend. Bei Gotham hatte mir mein Dad zu beginn einige Zusammenhänge erklärt, weil der ja die Batman Filme alle gesehen hat. Aber die Serien sind ja immer darauf ausgelegt, das man sie auch als Nicht Comic Fan schauen kann und versteht. Nee ich nutze keine App, ich kann mir das so ganz gut merken und bei Prime hat man ja den Vorteil das es abspeichert welche Folgen man schon gesehen hat und somit wissen wir da immer genau wo wir weiter schauen müssen. Bei den anderen Serien schaue ich ja wöchentlich eh immer nur die neuste Folge, da kann man dann gar nicht durch einander kommen. Da schaue ich mir dann nur an, wann diese in Pause gehen. Gibt ja immer mehrere Breaks in Amerika, über gewisse Feiertage.

    Das einzig schockierende an dem Film war eigentlich nur, wie leicht die bei den berühmten Personen einsteigen konnten. Das die sich nur so wenig absichern hätte ich nicht gedacht. Auf der anderen Seite hat man ja im Anschluss dann einiges geändert. Ich glaube Promi Häuser findet man nun über Google Earth nicht mehr so einfach. Das hat man geändert dann.

    Also bei den Vod Anbieter werden die nicht so schnell abgesetzt, weil die ja jetzt nicht so hohe Quotenziele zu erfüllen haben. Die gehen da nach den Abruf zahlen und dem Feedback das sie zur Serie bekommen. Da sie ja auch von den Kritikern sehr gelobt wurde und der Pilot bei allen Usern schon richtig gut ankam, war die Verlängerung da wohl eher nur ne Formsache. Also ich habe jetzt die ersten 3 Folgen geschaut. Muss aber sagen ,dass ich die Schauspielerische Leistung auf Englisch gut fand. Gerade schaue ich sie ja auch auf Deutsch, weil ich bei so Serien einfach alle Zusammenhänge komplett verstehen möchte, aber ich finde die Stimmen passen nicht zu den Darstellern und deshalb geht da ein bisschen was verloren. Aber es wird definitiv spannender. Längen gibt es zwar immer noch ,aber das ist bei so einer Serie normal. Ich denke wenn man die so wie Reign aufziehen würde, würde das nicht funnktionierten. Das geht von der Thematik her nicht. Die Serie braucht diese ruhigen Momente, wo man das was passiert durch Blicke oder kurze Sätze auf sich wirken lässt. Auf jedenfall passiert viel was wirklich schockierend ist. Man zeigt da schon eine sehr grausame Realität, die aber genau deshalb realistisch ist. An Weihnachten selbst habe ich auch gar nicht so viel geschaut, eigentlich nur die ersten zwei Folgen von House of Cards. Bin da also auch nicht so vorangekommen. Aber nicht schlimm. Habe die Serie ja auf Dvd und kann mir da zeit lassen mit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uih das ist echt ein interessantes Thema, würde mich auch interessieren, vor allem da die Psychatrie zu ihrer Entstehung eher keinen guten Ruf hatten, aufgrund dieser Elektroschock Therapie und all die Grausamkeiten die es da damals gab. Wobei gerade solche Module ja immer die sind wo jeder rein möchte, da muss man dann immer hoffen das man einen Platz bekommt. Ich habe es ja leider auch nur in eins von den zwei Medienseminaren geschafft und war da schon froh drüber. Ich habe ja im Januar jetzt noch 3 Referate, eine Klausur und muss noch ein Essay fertig tippen. Steht leider noch einiges an. Bin froh, wenn ich dann ein Haken hinter alles machen kann. Wobei halt dann die Hausarbeiten anstehen, ist also nicht viel mit entspannen.

      Das verstehe ich auch nicht. Weiß auch nicht, was jemanden antreibt sowas zu zerstören. Von solchen Freunden trenne ich mich heute auch sehr schnell. Ich glaube die nächsten 10 Folgen werden sicherlich spannend, schon alleine aufgrund der Mythologie. Finde das mit dem Hellhound wirklich immer spannend.

      Ich hatte wirklich einige schöne Tage, war an alle Feiertagen bei Familie und Freunden und es gab viel zu viel essen. Geschenke gab es definitiv ein paar tolle. Habe mich total über das Album von Adele gefreut und dem Shopping Queen Brettspiel. Hatte die Tage vor Weihnachten ständig über die zwei Sachen gesprochen und meine Eltern haben sich dann auf die Suche danach begeben. War echt sehr süß. Ansonsten gabs halt noch ein Buch, Geld, Kinogutscheine (was ich auch super finde), einen total schicken Schal und Naschsachen. Ich bin ja schon sehr gespannt auf deine ersten Bilder.

      Löschen
    2. Dankeschön für das liebe Kompliment <3. Das lief mal bei Vampire Diaries und irgendwie hatte ich mich dann sofort in den Song verliebt. Josh Savage sagt mir vom Name sogar was, aber ich kann ihn jetzt musikalisch gar nicht zu ordnen. Muss den wohl mal in Spotify eingeben.

      Jaa gell, das war irgendwie auch die Beste stelle im Film und das nur aufgrund des Songs xD. Sonst hat mir der Film ja nicht sooo gut gefallen. Viel Hype um Nichts eigentlich.

      An meinem Film und Serienrückblick saß ich gestern echt schon viele Stunden. Sich an alles zurückzuerinnern und das dann zu tippen macht schon verdammt viel arbeit, aber einige Serien werden dir auf jedenfall was sagen. Teen Wolf kommt definitiv vor xD.

      Löschen
    3. Na, auch wahr. Sie erleichtert auch sehr vieles, daran habe ich jetzt noch gar nicht gedacht, nur an die Zeit Ersparnis. Da warste ja schon immer treuer Anhänger im Gegensatz zu mir. :D

      Bei meiner Mum steht mittlerweile ein Plastikbäumchen, ein ziemlich kahles sogar. Aber ihr reicht es und sie hat sich die Arbeit meistens dann auch nur wegen mir gemacht, dass muss ja auch nicht sein. Es ist ja auch okay, wenn wir am Weihnachtsabend, da wo wir feiern, einen hübschen Baum haben. Die Kugeln fand ich auch richtig hübsch. Nächstes Jahr werde ich auch mal bei der Ikea danach suchen.

      Das ist natürlich praktisch, wenn dein Dad dir alles so super erklären kann. Ich habe auch mal versucht mir die Zusammenhänge erklären zu lassen aber die sind ja doch ganz schön komplex. Ich denke, wenn man das nicht richtig liebt und sich damit auch gerne beschäftigt, kennt man das alles nicht so genau. Ich habe es dann aufgeben :D
      Oh ja, dass Prime speichert wo man war, finde ich auch richtig gut. Sonst würde ich es oft vergessen. Das erspart dann auch den Blick in die App.

      Ja, genau das und dann die lahmen Gerichtsverhandlungen. Wer würde da nicht gerne sofort wo einsteigen? Es animiert eben ein bisschen dazu, auch wenn sie am Ende erwischt wurden scheint es total einfach. „Die waren ja auch total leichtsinnig am Ende, dass würde X Y bestimmt nicht passieren, da könnte man es ja versuchen.“

      Ich musste gerade erstmal Vod Anbieter googeln xD Das klingt natürlich gut, dann werden wir da wohl die Serien eher behalten dürfen. Ich habe mittlerweile auch noch 2 Folgen der Serie gesehen und nebenbei was anderes gemacht. Wenn man sich nicht so ganz darauf konzentriert, kann man sich gar nicht beklagen. Aber das stimmt, die Stimmen passen auch gar nicht vielleicht kommt es auch deshalb so schlecht rüber. Da hast du Recht, wie sie das grausame mit Einbinden ist nicht verkehrt gemacht. Ich bin ja immer wieder beim Schauen aufs Neue schockiert. Ich werde mal weiterhin dran bleiben, jetzt bin ich schon gespannt, wie es da weitergeht. Freue mich aber auch schon sehr auf die Shannara Chronicles, bald ist es soweit!

      Die Psychiatrie war damals wirklich schlimm, deshalb fand ich auch American Horror Story da gar nicht so schlecht. Die Staffel war gar nicht unrealistisch, dass solche furchtbaren Versuche gemacht wurden. Man hat alles versucht um den Menschen ‚das Böse‘ auszutreiben. Ganz lange war es ja auch stark von der Kirche geprägt, Exorzismus war da häufig das Einzige was man kannte um psy. Kranken Menschen zu helfen. Ich finde das Thema auch unheimlich spannend und bin froh darüber, dass es heute da drin ganz anders aussieht und die Menschen viel mehr Rechte haben als damals. Da warste ja kein Menschen mehr, sobald du da eingeliefert wurdest.
      Das Medienseminar, bei mir im letzten Semester, ist auch immer schnell ausgebucht. Es wird vermutlich das Erste sein, wo ich mich eintragen werde. Gerade so am Ende, wäre es schön nochmal ein spannendes Seminar zu haben, zur Abwechslung von der Bachelorarbeit. Da steht bei dir ja wirklich noch einiges an, da drücke ich dir die Daumen und hoffe, dass es schnell rum geht! Euer Semester geht bestimmt auch wieder etwas länger oder? Wir sind Mitte Februar komplett fertig, dafür geht es meist Anfang/Mitte März mit dem neuen los.

      Löschen


    4. Auf die Geschichte hinter dem Hellhound bin ich auch sehr gespannt, vor allem mag ich auch den Charakter, also Jordan Parrish an sich gerne. Wobei mir das zwischen ihm und Lydia stört :D sie soll doch zu Stiles nicht zu Parrish!
      Ui, wie ist denn das Shopping Queen Brettspiel? Muss man da einkaufen gehen? Das klingt ja richtig cool. Shopping Queen mag ich ja auch super gerne, ich müsste da öfters mal wieder einschalten. Gehst du auf das Konzert von Adele? Meine Cousine geht hin und hat über X Ecken noch eine Karte ergattert, die waren ja ganz schnell ausverkauft.

      Bei Vampire Diaries müsste ich mal weiterschauen vielleicht fällt mir das Lied dann auf. Die 5te Staffel habe ich mittlerweile zu Ende gesehen aber mit der 6ten noch nicht angefangen.
      So richtig von den Socken gehauen hat mich der Film auch nicht xD aber das Lied war wirklich am richtigen Moment. Welche Frau träumt nicht davon?!
      Über Silvester fahren wir jetzt mit Freunden in eine Ferienwohnung, um mal eben woanders zu feiern. Ich muss auch gleich schon los und mal fix zu Ende packen. Dass der Rückblick viel Arbeit ist, glaube ich sofort! Immer die Beiträge bei denen man viel schreibt und nachschlägt, verschlingen richtig viel Zeit. Das merke ich bei mir auch, manchmal weiß ich aber auch gar nicht, was ich alles so dazu schreiben soll. Da lasse ich dann meist lieber Bilder sprechen. Hast du von Anfang die Texte zu den Outfit Bildern verfasst oder kam das dann auch erst mit Zeit / Erfahrung?

      Löschen
  2. Früher beim Basteln war ich auch immer total ungeduldig und habe es nie verstanden, warum man jetzt dafür eine Vorlage braucht :D

    Ich habe das 85mm 1.4 Objektiv von Canon bekommen, damit fotografiere ich nun aber schon seit ein paar Wochen, also wird es da jetzt keine neue Veränderung auf meinem Blog geben. Jetzt brauche ich nur noch ein passendes Objektiv für Nahaufnahmen, vielleicht ja nächstes Jahr :p
    Eine Spiegelreflexkamera ist ja mal ein wirklich tolles Weihnachtsgeschenk! Damit macht das fotografieren doch gleich doppelt so viel Spaß, oder? :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, einfach drauf los. Wird schon gut gehen!:h

      Oh ja, es macht mir wirklich unheimlich viel Spaß, mich mit der Kamera zu beschäftigen. Das Erste was ich mir noch holen will, ist ein kleines Tischstativ, damit kein Bild verwackelt. Eine Makrolinse würde mich aber auch sehr interessieren :)

      Löschen
  3. oh yes danke
    ich liebe Kalender! und traurigerweise plane ich so ziemlich alles
    selbstgemachte planer sind da immer das beste
    und die Idee mit den Vorlagen ist echt toll :D

    alles Liebe deine AMELY ROSE vorbei

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, es macht wirklich Spaß sie zu gestalten und zu füllen!
      Dann freut man sich auch direkt auf die neue Woche, egal wie viel auf der To Do Liste steht.

      Löschen
  4. Hey! Bin via Bloggerforum auf deinen Blog gestossen, sehr interessant und sehr kreativ! Tolle Ideen <3
    LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen dank! Das freut mich sehr :)

      Löschen