November Favoriten - Beauty and non-Beauty

November Favoriten - Beauty and non-Beauty 


Der Herbst ist definitiv vorbei, die Temperaturen sinken und der erste Schnee versüßte bereits unsere Landschaft. Bei uns ist er leider noch nicht liegen geblieben aber ich hoffe natürlich auf eine weiße Weihnacht.

Momentan wird es bei mir etwas stressiger, weil viele Projekte, Referate und auch die Bachelorarbeit auf mich warten. Das heißt, ich versuche mein Augenmerk mehr darauf zu richten und weniger Blogbeiträge online zu stellen. Erst die Arbeit... dann das Vergnügen. Es gibt immer so viel was ich euch zeigen und erzählen möchte, so dass es mir echt schwer fällt weniger zu schreiben. Mal schauen wie gut es mir gelingen wird, weiterhin geplant sind Mi. Blogpost - Sa. Quote of the Week.

Unglaublich dass, das Jahr 2015 schon zu Ende geht. Meines ist regelrecht vorbei geflogen und im Jahr 2016 kommen die Bachelorarbeit, Jobsuche, Wohnungssuche und vielleicht sogar der Masterstudiengang auf mich zu. Wenn ich das so lese, würde ich am liebsten auf die Seite einer Airline wechseln und das Jahr 2016 "down under" verbringen. Eines wird das nächste Jahr für mich bestimmt nicht... langweilig.

Aber lassen wir das nochmal dahin gestellt sein und widmen uns den November Favoriten.

Sebastian Fitzek Der Augensammler



Sebastian Fitzek - Der Augensammler


Ein Favorit ist auf jeden Fall mein erstes Buch von Sebastian Fitzek. Der Augensammler ist furchtbar spannend geschrieben und mit dem Ende habe ich nicht gerechnet, was für mich immer ein gutes Zeichen ist, so etwas macht ein Buch einfach gut. Dementsprechend werde ich auf jeden Fall weitere Bücher von Sebastian Fitzek lesen. Mit dem Genre Psychothriller fällt dieses Buch auch wirklich mal aus der Reihe meiner sonst üblich gelesen Genre. 

Liquid Camouflage

Catrice Liquid Camouflage


Bereits auf mehreren Blogs habe ich die Lobeshymnen, über das neue Produkt von Catrice gelesen und kann mich nur anschließen. Sie ist so genial! Ich besitze sie schon eine Weile und nutze sie gerne und häufig. 010 Porcellain trifft auch genau meine Hautfarbe, was mich sehr gefreut hat, da ich häufig Probleme habe mit der hellen Haut etwas passendes zu finden. Die Deckkraft und die Haltbarkeit überzeugen mich ebenfalls, weshalb sie es in meine November Favoriten geschafft hat.

Artdeco Bronzing Glow Blusher

Artdeco Blusher


Artdeco - Bronzing Glow Blusher  


Dieses tolle LE Blush habe ich über den Blogsale von Anna gekauft. Ich benutze es so super gerne momentan, da es einfach sehr dezent ist. Im Herbst/Winter ist es somit einfach perfekt, da ich dann lieber mal zu einer kräftigen Lippenfarbe greife und den Rest dezenter halte. Noch dazu sieht es einfach traumhaft schön aus.


Tageslicht Lampe

Tageslicht Lampe


Das hier ist mein erster "Blogger-Winter" und ich darf selbst miterleben, wie furchtbar es ist im Winter Bilder zu schießen. Meine Tageslichtlampe hat mich da ein wenig gerettet. Allerdings besitze ich nur sie, keine weiteren Utensilien, da ich dafür gar keinen Platz habe. Mit Hilfe meines Kosmetikspiegels habe ich das Licht dann, so gut es ging, reflektiert und versucht die Szene zu erhellen. Im Endeffekt dauert alles doppelt so lange und sieht trotzdem nur halb so gut aus, wie mit "richtigem" Licht. Aber Übung macht den Meister und hier kommt direkt das positive im neuen Jahr. Neue Wohnung = mehr Platz -> folglich mehr Platz zum Fotografieren, Szene aufbauen etc.



Lieblingsklicks November


Beauty


Bei fraeulein-ungeschminkt gab es die neue Urban Decay Gwen Stefani Eyeshadow Palette inkl. toller Swatches. Ich finde die Palette wirklich sehr überzeugend und fand es toll die Swatches zu sehen.

Nancy von Beauty with Ann zeigt uns Swatches und gab eine Vorstellung der Sleek - Solstice Highlighting Palette, welche mir unheimlich gut gefällt und vom Preis her absolut überzeugend ist.

Bei The Beauty and the Blonde gibt es eine Review zu einigen Zoeva (Eyes) Pinseln, welche ich sehr hilfreich empfand, da ich mir noch einige Pinsel der Marke zulegen möchte aber nicht ohne vorher eine Review gelesen zu haben.

Colli hat einen Look aus Avon Produkten gezaubert. Mal abgesehen davon, dass ich die Marke nicht kannte - finde ich den Look einfach unheimlich gelungen. 

Fotografie & Film


Bei der lieben Kira von Sinngestöber gab es ein paar wundervolle Herbstbilder, mit unheimlich schönen Licht von ihrem Bruder inkl. Freundin, welche mir einfach unendlich gut gefallen haben.

Nicole hat eine ausführliche Review zu Jurassic World geschrieben, was ich sehr spannend fand, da mir der Film richtig gut gefallen hat. 

DIY & Kreatives


Bei Marie von Bambina Marie gab es einen Gastpost (von Hanna - voll verpinselt) zu DIY Ideen mit Washi Tapes. Wie ihr wisst besitze ich davon einige und fand den Beitrag somit sehr inspiriend.

Bei Franzi gab es eine schöne und einfachere Idee, wie man zu Weihnachten seine Geschenke hübsch verpacken kann, in selbstgebastelten Geschenkboxen. Noch dazu kann man sie relativ leicht & kostengünstig umsetzen.

Der TAG Rip it or ship it, hat mir den November ebenfalls versüßt. Die liebe Nicole hat mich dafür nominiert, denn zuvor kannte ich den TAG gar nicht. Wer ihn lesen möchte kann bei Nicole schauen, meinen lesen oder bei Salo vorbeischauen. 

Jana hat einen großen Beitrag zum Filofax geschrieben und auch allgemein das Thema Planner etwas Näher gebracht.

Marie hat, unter dem Motto Upcycling, alten Fotoalben ein neues, schöneres Leben gegeben. Wie genau das Aussehen kann, könnt ihr - hier - nachlesen.



Es gab noch viel, viel, viel mehr tolle Blogbeiträge, die ich diesen Monat gelesen habe. Danke an jeden einzelnen Blogger für die Liebe & Arbeit, die er/sie in seine/ihre Blogbeiträge steckt. Und auch wenn ich nicht alle hier nenne, bin ich für jeden einzelnen dankbar und finde sie wundervoll! <3 

Kommentare:

  1. Habe mir jetzt eine zweite Tagteslichtlampe zugelegt, zwei Lichtquellen sind perfekt! :D

    Liebst, Colli
    Ps. Vom 1.-6.12. verlose ich tolle Sachen in meinem Nikolausgewinnspiel! Heute gibt es eine RayBan Clubmaster :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich dir sofort! Ich muss mir auch mal noch eine zweite Lampe kaufen :)

      Löschen
  2. Das mit der Lampe ist ne tolle Idee. bin ich noch nicht drauf gekommen, aber ich weiß was du meinst. es wird heller dunkel und ist so furchtbar zu fotografieren, wenn man es nicht rechtzeitig schafft! Dir eine tolle Restwoche!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir reicht oft selbst tagesüber das Licht nicht aus, um schöne Bilder zu machen :( es ist irgendwie ständig grau und ohne die Lampe klappt gar nichts. Ich habe allerdings die Hoffnung, dass mit meinem Weihnachtsgeschenk (meiner ersten richtigen Kamera) es etwas leichter wird.
      Dankeschön, das wünsche ich dir auch :a

      Löschen
  3. Ich muss mir auch unbedingt so eine Lampe zulegen, vor allem wenn man am Abend noch bei Arbeiten sitzt ist das bestimmt super :)
    Liebste Grüße, Julia
    http://julysbeautylounge.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, man hat auf jeden Fall ausreichend Licht =))

      Löschen
  4. Den Bronzing Glow Blusher von Artdeco finde ich wunderschön und das Problem mit dem blöden Licht habe ich auch, so macht das fotografieren gar keinen Spaß :/ ich habe auch bisher keine ideale Lösung gefunden.

    Ganz lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es auch unheimlich hübsch, vor allem die Prägung macht richtig was her. Ja, das Licht wird mir auch noch eine Weile Kopfzerbrechen bereiten =/

      Löschen
  5. Das mit dem Licht ist zur Zeit wirklich schrecklich. Deswegen habe ich mir vor einigen Wochen eine Softbox bestellt. Mit dem Ergebnis bin ich wirklich super zufrieden, selbst Nachts kann ich noch brauchbare Bilder machen.

    Bisher war ich bei jedem Ende von Fitzeks Büchern total überrascht. Auf den Augensammler bin ich auch schon total gespannt :)

    Zufälligerweise hatte ich den Concealer von Catrice erst gestern in meinem Adventskalender :D

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Softbox will ich mir für den nächsten Winter auch auf jeden Fall zulegen. Wenn ich dann auch eine größere Wohnung habe, ist der Platz kein Problem mehr :j
      Ach wie praktisch, er ist auf jeden Fall echt super! Der Kalender ist echt ein Traum. :a

      Löschen
  6. Erstmal danke für deine Verlinkung in der Linkliste, sogar noch zwei mal, da habe ich mich echt sehr gefreut ,dass dir die Beiträge und vor allem auch der Tag so gut gefallen haben. Ich fand den auch total lustig. Uih da bin ich aber beruhigt das dir der Augensammler so gut gefallen hat. Fand auch, dass der echt ein sehr überraschendes Ende hatte. Übrigens gibt es davon noch einen zweiten Teil "Der Augenjäger", den kann ich dir auch nur wärmstens empfehlen, denn da wird noch mal einiges über den Haufen geschmissen, was man denkt sei nun die Auflösung. Der zweite Teil ist somit noch viel wendungsreicher als der Erste. Hatte selten eine so gute Reihe gelesen (wobei Reihe ist vielleicht übertrieben, sind ja nur zwei Teile ,aber die lohnen sich echt). Ansonsten würde ich dir von ihm noch Der Seelenbrecher und Die Therapie empfehlen, die fand ich damals auch richtig toll und dann hatte ich noch eines mit einem Amoklauf gelesen, das war damals auch echt super interessant. Nicht ganz so gut fand ich Splitter, wobei das wsl auch eher Mäkeln auf hohem Niveau war. Für mich ist er echt der Meister der Psychothriller.

    Danke auch für deine liebe Antwort.
    Dankeschön, ja dachte mir, dass das doch ne gute Idee ist um euch so mal auf dem Laufenden zu halten, was bei mir gerade läuft xD. Muss in der nächsten Zeit jetzt unbedingt noch meine Kritiken zu den Serien bringen, die ich im Sommer geschaut hatte. Ja ich brauch auch immer was Süßes zum Nachttisch, kenne ich nur zu gut. Da sind wir uns wirklich verdammt ähnlich. Auch nach nem langen Uni Tag brauch ich für die Heimfahrt unbedingt meinen Schokoriegel, da tanke ich dann irgendwie auch Energie auf xD. Und nach nem stressigen Tag ist Schokolade ja auch nicht so verkerht, ist ja schon bewießen das es in Maßen sogar gesund ist, weils einfach glücklich macht. Uih bei dem Runden Geburtstag wünsche ich dir viel Spaß, bei uns stand letztes Wochenende einer an und da habe ich auch zu viel gegessen über Kuchen und Torte, hin zum Abendessen und dann noch dem Nachtisch.

    Schau doch mal auf Chefkoch nach Rezepten. Hilfreich sind da immer die Kommentare, da gehen viele auch auf sowas ein und schreiben noch was dazu. Da hatte ich bisher wirklich nur Rezepte gefunden, die dann auch richtig gut waren und geschmeckt hatten.

    Naja 3D war halt damals einfach eine der neuen Filmtechniken, wo viele halt noch mehr Geld gewittert hatten. Es gab ja auch mal die große Diskussion, ob es das Kino der Zukunft werden wird, aber ich denke davon sind wir derzeit noch etwas entfernt. Irgendwann vielleicht mal, wenn das dann vom Geld her auch wieder etwas billiger wird und man keine Probleme davon bekommt ,aber gerade steckt das für mich auch erst in den Kinderschuhen.

    Ich glaube vor und über die Weihnachtszeit ist es wirklich an jeder Uni stressig. Ich muss gerade auch echt viel machen und auch in den Ferien 3 Referate vorbereiten. Wird also auch echt viel werden, aber man hat halt generell doch noch etwas mehr Zeit für den Blog und kann sich auch mal nen Tag Auszeit nehmen wo man sagt, da tippe ich mal was. Also ich mag deine Beiträge zu dem Planer auch sehr. Wie du schon sagtest habe ich zwar keinen, aber ich schaue mir gerne an wie andere das gestalten und finde das auch sehr interessant.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ein Symphatieträger ist er für mich jetzt auch noch nicht ,aber in der letzten Staffel gab es gegen Ende dann doch noch ein paar Momente wo er gezeigt hat, dass er doch noch mit Menschen fühlen kann. Mal schauen, ich hoffe da findet noch eine Entwicklung statt und er bekommt noch ein paar Ecken und Kanten. Gerade weil dieser Handlungsstrang ja mit ihm aufgebaut wird, denke ich, dass wir da noch mehr Facetten sehen werden. Die Zwei erinnern mich aber sehr an William und Kate, die hat man für die beiden sicherlich zum Vorbild genommen. Für mich ist The Royals wirklich eine Serie, die man nebenbei schauen kann. Lustig für zwischendurch, nichts wo man viel nachdenken muss, aber dafür halt auch ohne wirkliche Tiefe. Die fehlt mir nämlich immer noch, auch wenn es hier und da mal durchblitzt. Aber ich glaube viel Tiefe ist da auch gar nicht gewollt.

      Das finde ich aber toll, dass ihr noch Kontakt haltet. Ist doch schön wenn daraus eine Freundschaft wird und man sich weiterhin über die Dinge austauscht die man gemeinsam mochte. Also für mich war das mit Lost von Anfang an des größte Problem, wie gesagt deshalb hatte ich ja auch irgendwann abgebrochen. Ich hatte es ja mit langen Pausen gesehen, da ich die Free Tv Ausstrahlung auf Pro Sieben verfolgt habe und somit war auch nicht immer alles noch im Gedächtnis und dann wurde es sehr verwirrend. Irgendwann habe ich dann gar nichts mehr geblickt, hatte auch keine Lust mir alle Dvds zu kaufen und das noch mal anzuschauen und habe dann aufgegeben. Vom Ende waren ja viele enttäuscht, somit verspüre ich auch gar nicht die Lust, mir das noch mal anzuschauen. Übrigens wird "The Shannara Chronicles" nun wohl doch nicht auf Rtl 2 sofort nach Us Start ausgestrahlt, sondern die Rechte daran hat sich nun Amazon Prime gesichert und bringt nach einen Tag nach Us Ausstrahlung jeweils die Folge im Originalton und der synchronisierten Version. Freue mich da im Januar schon sehr drauf, weil ich mir die dann auch wöchentlich anschauen werde. Prime wird echt immer besser und besser. Die sichern sich gerade echt einige Serien schon kurz nach dem Start.

      Löschen
    2. Sehr, sehr gerne! Mit dem TAG hattest du mir auch eine richtige Freude gemacht, er hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ich habe sogar noch ein paar Tage danach die TAG’s von anderen gelesen, weil ich die Idee dahinter einfach so klasse finde. Das werde ich auf jeden Fall machen. Ich dachte mir schon, dass die beiden Teile zusammenhängen. Bei sowas komme ich echt oft durcheinander, ob ein Buch jetzt eine Fortsetzung hat oder nicht oder mit welchem Band man anfangen muss. Die Therapie habe ich mir auch schon notiert, die Geschichte klingt super spannend. Ich werde definitiv noch mehr Bücher von ihm lesen, wie du schon schreibst, er ist der Meister der Psychothriller =)

      Ich habe mittlerweile auch immer in meiner HS-Tasche etwas Süßes dabei. Meistens Bonbon’s oder Gummibärchen, da kann dann nix schief gehen, sollte es in der Nähe der Tasche mal zu warm werden. Es macht immer richtig Spaß in die Tasche zu schauen was noch da ist. Meine ganz persönliche süße Überraschungstasche XD Aber meine absolute Nr. 1 bleibt Schokolade. Da mag ich am liebsten die von Lindt – nice to sweet you die Cookies Geschmacksrichtung. Hast du auch einen Schokoladen Favoriten?

      Ah, danke für den Tipp! Chefkoch kenne ich sogar aber habe da immer nur nach Rezepten zum Kochen geschaut, nie nach Plätzchen. Aber das hätte ich mir eigentlich denken können ^^ ich find die Bilder und Bewertungen immer super hilfreich. Da lässt sich dann leicht etwas raussuchen.

      Ich hoffe ja darauf, dass sie 3D irgendwann wieder verschwinden lassen. Die wenigen Filme die ich in 3D gesehen habe, waren auch so gar nicht 3D… da gibt es dann mal 2-3Sekunden bei denen es gut rüberkommt und dann ist es wieder vorbei. Aber du hast Recht, vielleicht entwickelt sich das auch einfach noch die nächsten Jahre und wird besser/günstiger.

      Es freut mich total zu lesen, dass dir meine Planner Beiträge gefallen =) es ist wirklich eine große Leidenschaft und ich überlege immer hin und her, ob ich nicht auch noch auf den Filofax Zug aufspringen soll. Aber momentan ist meine Vernunft noch zu groß, denn was soll man denn mit etlichen Kalendern?! Überall gleichzeitig reinschreiben kann man ja eh nicht. Ich habe jetzt Gott sei Dank nur noch ein Referat, nächste Woche dann direkt. Danach ist erstmal Ruhe bis Ende Januar. Da werde ich mich dann vielleicht wieder etwas der Bachelorarbeit widmen können.

      Da hast du Recht, theoretisch können sie aus Murphy noch einiges rausholen. Allein die Geschichte mit seinem Vater, die am Ende angesprochen wurde, fand ich sehr ergreifend. Da bekommt er direkt mehr Persönlichkeit. Bei The Royals schließe ich mich auch, die Aussage trifft es sehr gut – witzig für zwischendurch aber nichts anregendes. Für mich genau das Richtige nach der Arbeit.

      Ich kann es auch echt gut nachvollziehen, dass man bei Lost schnell rauskommt, mit zu viel Abstand dazwischen. Selbst wir hatten oftmals Probleme, obwohl da gerade mal 1-2 Wochen dazwischen lagen. Mit noch mehr Abstand wäre ich da auch komplett rausgekommen. Vor allem wurde das Meiste ja tatsächlich nie aufgelöst und hatte große Frage offen gelassen. Ui, das sind ja tolle Nachrichten von den „Shannara Chronicles“, da freue ich mich direkt mit! Ich habe heute mit Teen Wolf angefangen und direkt 3 Folgen gesehen. Ich bin wirklich gespannt, wie es da weiter geht. Die erste Folge weckt definitiv schon mal große Neugierde.

      Löschen
  7. Klasse Eintrag :)

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  8. Mensch ich sehe jetzt erst dass dir meine Bilder so gut gefallen haben! Das freut mich riiiiesig, und weißt du was? Jetzt ist sie nicht mehr seine Freundin sondern Verlobte :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooooooh, mein Herz schmilzt dahin. Wie schön!!!! Ich freue mich sehr darüber, dass du mir davon schreibst. <3 Danke

      Löschen