#bloggeralphabet - D wie Design

Bei der lieben Anne von neontrauma.de gibt es das ganze Jahr über, eine Blogparade zu unterschiedlichen Buchstaben, mit unterschiedlichen Themen. Dieses mal ist es der Buchstabe D für Design.

Hierzu fällt mir jede Menge ein und ich möchte unbedingt zum Bloggeralphabet dazustoßen.



Was macht für dich ein gutes Blogdesign aus? 


Nennen wir es doch die 3 O's

Optisch: Es muss einfach stimmig sein. Ich finde es schön, wenn die Farben harmonieren und ein hübsches Gesamtbild abgeben. Passend dazu natürlich das Thema Schriftarten. Eine schöne Schrift vermittelt doch auch direkt ein ganz anderes Gefühl. Im Internet gibt es ja jede Menge kostenloser Schriftarten (fonts). Falls ihr noch keine hübsche gefunden habt, schaut doch mal hier vorbei.

Ordnung: Genau wie in meinem Alltag mag ich Ordnung sehr gerne. Wenn alles kreuz und quer steht, harmoniert es nicht mehr so schön für das Auge und wirkt einfach unangenehm. Man sollte einfach und unkompliziert das finden und erkennen können, was man sucht.

Ohne-viel-SchnickSchnack: Dinge die unnötig sind und das Lesen behindern mag ich nicht. Dazu gehört Werbung, Pop-up's oder Musik.

Was ist dir bei deinem eigenen Bloglayout wichtig? 


Ich möchte meinen Blog sehen und wissen - das bin ich! Eine Zeit lang hatte ich, wie viele bestimmt noch wissen, ein gekauftes Blogdesign. Irgendwie hat es sich einfach nicht nach mir angefühlt.

Meine Farben sind einfach grau und rosa. Ich liebe die Kombination aus beidem, beides pastellig, zart, verträumt und mädchenhaft. Das spiegelt jetzt nicht unbedingt zu 100% meine Persönlichkeit aber definitiv meine weibliche Seite.

Was sind absolute No-Gos in Sachen Layout?


Was ich überhaupt nicht mag auf einem Blog ist Musik. Es gibt nicht schlimmeres, als wenn man 20 Seiten offen hat und von irgendwo, aus irgendeiner Ecke, Musik daherkommt.

Auch lange Ladezeiten mag ich nicht besonders gerne. Ich würde den Blog dann nicht sofort wegklicken aber es nervt natürlich, wenn man ewig darauf wartet, endlich einen Beitrag lesen zu können.

Facebook (like meine Seite Pop-up's) finde ich auch nicht schön. Wenn ich eine Seite liken will, tue ich es auch ohne nervig Pop-up's die mich erstmal am Lesen hindern. Es fühlt sich auch so aufgedrängt an. Vermutlich würde ich auch genau deshalb die Seite niemals liken.

Ein Blick in meine verstaubten alten Design's


Zum Schluss möchte ich euch noch ein bisschen was zeigen, was ich mal entworfen habe und mir im Anschluss nicht zugesagt hat. Wieso auch nicht?! Ein paar Bilder verschönern einfach jeden Beitrag.
eine nie genutzte, entworfene Signatur

Erinnert ihr euch daran? Meine Favoriten Beiträge hatten alle eigene Bilder
mein Versuch ein Logo zu gestalten

ein ganz alter Erinnerungsschatz, von meinem ersten Blogdesign
ein Header, der niemals zur Anwendung kam


Kommentare:

  1. Der Header, der niemals zur Anwendung kam, finde ich aber echt schön! ;-)
    Ohja, Facebook Pop Ups finde ich auch nervig, wenn dann like ich es damit ich die Beitrage nicht verpasse und mir der Blog gefällt ;-)
    LIebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde ihn auch sehr hübsch. Ich hatte mal an einem Layout mit Goldelementen gearbeitet, mich aber dann doch dagegen entschieden ^^ und oh ja, da stimme ich zu!

      Löschen
  2. Hallo meine liebe Mandy,

    ich finde, du hast genau den richtigen Ton im Design getroffen. Es passt einfach super zu deinem Blog Motto und vermittelt auch die entsprechende Leichtigkeit :D

    Oh jaaa ... was hab ich schon panisch Seiten weggeklickt wenn mir plötzlich laute Werbung und Musik entgegenspringt.
    Gaaanz früher als die ersten Homepages aufkamen kann ich mich noch daran erinnern, dass es mal eine böse Marotte gab, dass Hintergrundmusik als besonders kultig galt.
    Und Mausverfolger .... Sachen gabs :D - aber da waren wir auch noch weit entfernt von den heutigen Blogs.

    Ich bin mich was mein Design angeht immer noch am Ausprobieren. Ich liebe ja über alles die Farbe "koralle". Sie hat so was allzeit sommerliches warmes.
    Am Header bin ich auch am Basteln, aber da mangelt es mir immer noch an der Beleuchtung. Ich will auf einem Foto alles irgendwie arrangieren was meinen Blog ausmacht. Mals sehen was bei rum kommt.

    So ein Rückblick finde ich auch besonders spannend, man entwickelt sich ja immer mit seinem Blog irgendwie weiter :)

    Viele liebe Grüße

    Nina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebste Nina,

      oh, danke für das umwerfende Kompliment!!! Darüber freue ich mich sehr. <3 Über das Design habe ich mir auch immer wieder viele Gedanken gemacht :)

      Haha, jaaaa. An diese Zeit erinnere ich mich auch noch. Ganz früher hatte ich auch mal erste Blogvarianten, wie private Tagebücher xD furchtbar sahen die aus. Die werden auch nie wieder aus den untiefen des Internets gefischt.

      Korall mag ich ja auch super, super gerne. Einfach eine total freundliche Farbe, die ein Frauenherz höher schlagen lässt. Wenn du magst, kann ich dir gerne mal helfen =) ich bastle da wirklich immer gerne rum.

      Löschen
  3. Ich kann dir eigentlich in allen Punkten zustimmen. Erst recht bei Musik und Like-me-Popups - geht gar nicht!

    Ich persönlich mag auch die "sprudelnden" Mousezeiger nicht, die ab und an mal bei Blogs anzutreffen sind. Dafür mag ich dein Blogdesign und auch deinen aktuellen Header sehr. Die Farbkombi Grau/Rosa ist einfach toll und passt eigentlich immer :)

    Hab einen schönen Tag...
    Liebe Grüße,
    Filiz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, die sprudelnden Mousezeiger habe ich ganz vergessen! Da schließe ich mich aber vollkommen an, die mag ich auch nicht. Und vielen Dank für das liebe Kompliment, ich freue mich sehr, dass dir mein Blogdesign gefällt :)

      Löschen
  4. das hast du gut geschrieben und oh ja ich nerve mich auch total, wenn plötzlich Musik abspielt. Warum macht man sowas? ='D
    www.thefashionfraction.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich eine gute Frage! :D 1000 Tabs und von einem kommt Musik - ein Albtraum.

      Löschen
  5. Sehr interessanter Post (:. Musik ist auch nicht so meins und lange Ladezeiten mag ich auch nicht so. Ich glaube aber, dass mein Blog doch auch manchmal etwas braucht um zu laden, obwohl alle Bilder sehr klein sind und ich alles abgesucht habe nach der Ursache. Mir gefällt dein Blog, vor allem durch die Kombi der Farben rosa und grau :*

    Ganz lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach nee, das finde ich gar nicht :) die Ladezeiten von deinem Blog, finde ich vollkommen okay. Ich rufe ihn auch super gerne auf, die Farben sagen mir ebenfalls komplett zu. Es freut mich, dass dir auch meine Farbkombi gut gefällt <3

      Löschen
  6. Ich mag dein Blogdesign auch sehr gerne! Mich persönlich stören ja diese Magazin-Designs immer sehr, wenn man so auf jeden Post einzeln klicken muss und jedesmal wieder aufs Laden warten... ich scrolle mich gern einfach durch und dann hinterlasse ich beim interessantesten neuen Post mal einen Kommentar, aber wenn ich jeden Post einzeln laden muss, mag ich schnell nicht mehr =/
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das freut mich sehr! :) ich bin da ein bisschen zweigeteilter Meinung, bei den Magazin-Designs. Ich finde sie sehen sehr modern aus aber bei dem Laden schließe ich mich an. Es braucht einfach mehr Zeit als andere Designs. =/

      Löschen
  7. Das sind sehr tolle Tipps :) Dein Design ist der Wahnsinn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr & dankeschön, ich freue mich riesig über das Kompliment! <3

      Löschen
  8. Hallo :)
    Finde ich jetzt super zu lesen, dass dir dein gekauftes Design doch nicht wirklich so gepasst hat. Man liest nämlich wirklich sehr oft, dass gekaufte Design einfach professioneller und schöner sind. Nun, ich blogge zwar schon seit 2008 habe aber immer ein Gratis Theme genommen. Gerade jetzt spiele ich wieder mit den Gedanken ein Theme zu kaufen. *Seufz*
    LIebe Grüße
    Nila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, wenn dir meine Meinung geholfen hat :)
      Ich denke kostenlose Designs, mit persönlichen Teilen spiegeln einen selbst einfach mehr wieder. Das macht es irgendwie freundlicher/privater. Möchte man einen professionellen Blog führen und vllt. auch etwas verkaufen, ist ein gekauftes auch okay. ^^

      Löschen
  9. Ich finde es auch immer total nervig, wenn plötzlich von einer Seite laut Musik kommt, oder irgendwelche Videos angehen. Meistens erschrecke ich mich auch immer total dabei.

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das kenne ich xD gerade wenn es spät abends und dunkel ist... und man mit nichts bösem rechnet, alles ruhig... und dann die Musik. :D

      Löschen