Quote of the Week # 63

Satchel Paige 

How old would you be if you didn't know how old you were?

Satchel Paige

Kommentare:

  1. schönes zitat :)
    xo,
    Louisa

    www.theurbanslang.com

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Es freut mich, dass es dir gefällt! ;)

      Löschen
  3. Das Zitat ist wirklich toll!
    Und schwer zu beantworten ;)
    Ganz liebe Grüße
    Sandra von LieblingsLife

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich glaube ich würde mein jetziges nicht nennen. :)

      Löschen
  4. Toller Zitat. Hab mich schon bevor gefragt welche meine Antwort sein wurde, aber kann mich nicht entscheiden. ahaha

    xo
    http://thepinkporcelaindoll.blogspot.it

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es mir auch :D das ist gar nicht einfach! Umso interessanter ist die Frage.

      Löschen
  5. Ein tolles Zitat und die Antwort ist darauf echt nicht so einfach ;).

    Danke auch für deine liebe Antwort.
    Dankeschön, vielleicht machst du ja auch noch mit. Puh muss ich mal schauen, ob ich die nochmal neu finde. Das Problem ist, das so Szenenvideos einfach nicht lange auf Youtube bleiben. Die werden doch immer recht schnell wieder rausgenommen. Somit sind die echt schwer zu finden. Aber werden Serie kennt, weiß ja zum Glück worüber ich sprechen. Allen anderen dürfte das wohl eh egal sein xD. Ich schaue echt schon etwas länger Serien, viele davon habe ich mit meinen Eltern gemeinsam geschaut. Wir gucken unter der Woche einfach lieber Serien, als Filme. Wir irgendwie schon immer so.

    Uih dann wünsche ich euch dabei ganz viel Spaß, die hat es echt mal wieder in sich. Gibt leider einige fiese Cliffhänger am Ende. Ich denke das kommt aber nun in der kommenden Staffeln. Will da jetzt auch gar nicht weiter drauf eingehen, wenn du das Finale noch nicht kennst. Ich mag aber einfach die Schauspielerin dahinter. Finde Sophie Turner wirklich sehr symphatisch und bodenständig und finde sie spielt das auch sehr gut.

    Also ich finde Facebook recht praktisch, damit auch meine Freunde und meine Familie mitbekommen was auf dem Blog so los ist. Die sind ja jetzt nciht bei Google registiert und halten sich somit über Facebook auf dem Laufenden. Für die ist das echt ne schöne Sache. Ansonsten will ich darüber demnächst auch vermehrt Artikel anderer Blogger promoten. Finde das für die Vernetzung um einiges praktischer als Instagram, wo ich eher einen privaten Einblick gebe. Facebook ist super für den Kontakt mit anderen Bloggern, aber halt auch wieder sehr zeitaufwendig, weshalb das bei mir gerade noch etwas auf der Strecke bleibt. Dankeschön, ihre Seite werde ich mir definitiv mal anschauen.

    Dieses durchfetten habe ich schon öfter mal in den Ferien gemacht, wenn meine Freunde alle im Urlaub waren und ich eh nur zuhause rumlag, aber so wirklich normalisiert hat sich danach nichts. Mir hilft wie gesagt jetzt das Schauma Shampoo super, denke das ist halt wieder ne individuelle Sache. Da ist ja jeder anders gestrickt oder hat andere Probleme.

    Wobei die Uni halt auch keine Schule mehr ist. Das hat für viele einfach einen Schulcharakter und wird deshalb nicht unbedingt gemacht, aber ich fand es super, weil es einfach ein Ansporn war die Texte zu lesen. Aber an der Uni erwartet man halt eher, dass man es von sich aus tut, weil man ja bewusst studiert.

    Ja aber ich habe beim Internet auch immer diesen bitteren Beigeschmack, weil Personen sich ganz schnell als jemand ausgeben können, der sie gar nicht sind. Man weiß also nie zu 100 % mit wem man da wirklich schreibt. Zumindest auf diesen großen Dating Plattformen. Wenn man mit jemanden aus der Nähe in Kontakt kommt, ist es ja was anderes, weil man den ja meist vom Sehen her kennt, aber bei diesen großen Plattformen würde bei mir immer etwas Zweifel mitschwingen, ob die Person nun wirkich die ist, die sie vorgibt zu sein. Ich bin da vielleicht etwas überängstlich, aber kann solche Gedanken auch nicht komplett ablegen. Kam ja letztens erst wieder ein Bericht im Tv das die Vergewaltungsfälle über Tinder zunehmen. Es bleibt halt dieser bittere Beigeschmack und die Frage, ob die Darstellung nun Echt oder Fake ist. Im realen Leben kann man das dann doch noch etwas besser einschätzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, ich habe auch keine Antwort darauf, würde aber sicherlich nicht mehr jetziges Alter nennen. =)

      Das ist auch irgendwie typisch in Deutschland oder? Es gibt ja auch jede Menge Videos die einfach komplett gesperrt sind. Sehr schade, dass sie immer so schnell rausgenommen werden. Ich schaue ja Szenen nicht so oft auf Youtube, eher die Kanäle der Personen, denen ich folge. Aber stimmt, die Personen kennen die Serie, alle anderen interessiert es vermutlich auch gar nicht so sehr.

      Wir haben sie heute Morgen geschaut. Irgendwie habe ich damit nicht gerechnet aber befürchtet, nach allem was war. Er hatte sich ja doch viele Feinde gemacht und hatte keinerlei Freunde mehr auf der Burg. Er hätte das Ganze doch etwas anders angehen sollen. Aber wir tippen im Moment ja darauf, dass er nicht tot da liegen bleiben wird :D da sind wirklich einige Cliffhänger. Irgendwie an jeder Ecke und jedem Ende. Richtig spannend, wie es wohl weitergeht. Von manchen hat man auch gar nichts mehr gehört oder gesehen wie zB. Margaery Aber auch wie es bei Aria und Sansa weitergeht interessiert mich sehr.

      Meiner Familie würde das bestimmt auch helfen. Ein paar sind auf Facebook aber nicht alle. Keine Ahnung was ich machen soll. Instagram macht mich wahnsinnig, weil ich irgendwie das Gefühl habe ‚es muss sein‘. Auch wieder ein blöder Gedanke aber so geht es als hin und her. Mal denke ich ‚es muss‘, dann wieder, ‚nein ich muss auch nicht überall sein‘. Jetzt habe ich es doch wieder runtergeladen aber ob ich es behalte, mal schauen. Die ganze Zeit wollte ich auch nur Kalender Bilder auf meinem Account haben aber das wiederum muss ja auch nicht sein. Ich kann ihn ja so bunt lassen wie meinen Blog. Oder doch Facebook, ach herjie…. Ich weiß es nicht.

      Das ist natürlich sehr blöd, dass durchfetten nicht geholfen hat. Das ist wirklich das Einzige was ich kenne, was helfen soll. Bei mir selbst hatte das auch geholfen. Meine Haare waren auch mal ganz anders, von der Struktur her. Immerhin hast du etwas geholfen, dass dir etwas hilft.

      Ja, das stimmt. Da braucht man so eine gesunde Mischung aus Verpflichtung und Freiheit. Beziehungsweise es muss einfach genug Ansporn da sein, damit es freiwillig kommt. Aber wenn es nicht mehr erwähnt wird, hat man den Eindruck, es ist dem Dozenten auch egal, da können die Texte ja gar nicht so gut sein.
      Viele stellen sich da tatsächlich anders da oder geben ganz andere Hobby’s an. Bis zu Bilder, die einen ganz anderen Menschen abbilden. Ich finde das wirklich sehr schräg. Man weiß auch gar nicht, worauf man da vertrauen kann. Als Frau wäre ich da auch sehr vorsichtig und würde alle Freunde informieren, wenn nicht sogar beim ersten Kontakt jemanden mitnehmen. Aber wenn man solche Berichte dann hört, da hat man ja auch gar keine Lust mehr darauf, so etwas überhaupt auszuprobieren. Das kann ich sehr gut nachvollziehen!

      Löschen
  6. Oh, das ist mal ein interessantes Zitat. Da könnte man nun ganz schön drüber nachdenken... mhm. Gar nicht so einfach.

    Also ich kann durchaus verstehen, wenn man "I Origins" erst mal auf Deutsch anschaut. Hab ich auch getan. Zwar zwangsweise, aber das war nicht verkehrt. Grad das Wissenschaftliche Zeug am Anfang über diese Augen-Thema ist auf Deutsch schon etwas einfacher zu verstehen als auf Englisch. ;)
    Ist aber wirklich ein sehr sehenswerter Film, grad wenn man sich gerne mal Gedanken über eine Handlung macht. Das ist so eine Thematik, die einen anschließend eine zeitlang gar nicht wirklich loslässt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es auch richtig klasse. Auf mein jetziges Alter würde ich mit Sicherheit nicht kommen.

      Das glaube ich sofort! Gerade wissenschaftliche Themen haben wieder ganz andere Vokabeln, die man so gar nicht kennt. Im Alltag benutzt man sie ja auch eher selten ^^ Ich mag es wirklich gerne, wenn einen etwas zum Nachdenken anregt, deshalb auch das Zitat. Den Film habe ich mir schon notiert ;)

      Löschen
  7. Ah und ganz übersehen dir auf das andere Kommentar zu antworten:
    Was life hacks angeht bin ich mittlerweile auch seeehr skeptisch. Gefühl wollen mittlerweile 80% einfach nur ein vielgeklicktes YouTube Video oder ein tolles Pinterest-Bild... viel stimmt da nicht mehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, das macht doch nichts ;)
      Genau denselben Eindruck habe ich auch. Oder man hört denselben Tipp schon zum x-ten Mal, weil den Personen nichts mehr neues einfällt.

      Löschen
  8. Huh,

    wieder ein Zitat über das ich etwas stolpere in der Interpretierung - vermutlich aber auch, weil ja ach gleich noch eine Frage mit drin steckt, die sich wiederum auch nicht gerade einfach beantworten lässt.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall einen guten Start in die Woche, auf die ich mich besonders freue *hihi :D

    Viele liebe Grüße

    Nina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja und die Frage ist auch gar nicht so einfach zu beantworten.
      Das wünsche ich dir auch aber am meisten freue ich mich sowieso aufs Wochenende :)) <3

      Löschen
  9. Toller Spruch, ich bin zwar 31 fühle mich aber wie 17 hihihi ...

    Ganz lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so ganz fühle ich mich auch nicht wie 25 :D aber ich könnte gar nicht sagen, ob ich mich eher älter oder jünger fühle. Schwierige Frage! :)

      Löschen