Stila Set und Urban Decay Lidschatten Haul / Review

Ich bin mittlerweile stolze Besitzerin einiger Stila Produkte und zwei Urban Decay Produkten. Da ich sie schon eine Weile besitze dachte ich mir, dass ich einfach eine Gesamtreview zu allem schreibe. Vielleicht ist für jemanden eine interessante Review dabei, weil er selbst überlegt das Produkt zu kaufen.


Das Stila Set konnte ich bei TK Maxx ergattern. Normalerweise kostete das Set ca. 44 €. Das Original habe ich leider nicht gefunden, dafür aber ein ähnliches mit anderen Produkten bei Sephora -hier-. Bezahlt habe ich dafür ca. 13 €, da es leider schon etwas her ist, bin ich mir nicht mehr ganz sicher. Alleine der schwarze Eyeliner kostet normalerweise 22 Dollar. Also, es lohnt sich definitiv ab und an mal bei TK Maxx vorbei zu schauen.


Stila Magnificent Metal up Lip Gloss - Kitten


Den Lipgloss empfinde ich als sehr unangenehm, weil er unheimlich klebt. Farbe gibt er keine ab. Man sieht es auf dem Bild schlecht, da er durchsichtig ist aber er befindet sich geswatcht auf meiner Hand. Schon beim Aufdrehen ziehen sich richtige Fäden. Den Geruch finde ich auch... naja... eklig?! Irgendwie nach künstlichen überzuckerten Keksen oder so ^^


Stila smudge stick waterproof eye liner - stingray & damsel


Leider konnten mich auch die beiden Eyeliner nicht überzeugen. Ich habe das Gefühl sie verlieren sehr schnell ihren Halt und das ganze Lid wird schwarz. Noch dazu ist die Drehfunktion kaputt, weshalb ich kein Produkt mehr entnehmen kann. Deshalb gibt es hierzu auch leider keine Swatches.



Stila perfect & correct Foundation


Mag ich sehr gerne und benutze ich im Moment häufig. Sie besitzt eine sehr leichte Deckkraft und ein angenehmes Tragegefühl. Sie setzt sich auch nicht ab und bleibt den gesamten Tag 'frisch'. Sie betont nichts, was sie nicht betonen soll. Alles in allem eine tolle Foudation. Nachkaufen würde ich sie mir allerdings nicht, aufgrund des Preises. Die Foundation scheint mich auch nicht besonders ergibig zu sein und ist bereits halb leer. Bei einem solch teuren Preis, erwarte ich doch etwas mehr Inhalt. 




Stila Convertible Color - Peony


Die Farbe ist einfach traumhaft schön, sie überzeugt mich sowohl auf den Lippen wie auch auf den Wangen. Die Verpackung des Produktes, gefällt mir ebenfalls sehr gut, weshalb ich sie immer irgendwo in meiner Nähe habe. Die Haltbarkeit empfinde ich als etwas kurz. Dank der integrierten Spiegels, lässt sich das Produkt aber sehr gut transportieren und jederzeit nachschminken. Ich bin überzeugt! Im Angebot würde ich mir auch eine weitere Farbe mitnehmen, den Originalpreis empfinde ich aber auch hier zu teuer.


Stila Eyeshadow - Kitten


Ebenfalls eine wunderschöne Farbe, mit sehr vielen Glitzerpartikeln. Diese stören mich aber nicht besonders, weil sie auch da bleiben wo sie hingehören. Die Farbe hält relativ gut und ich benutze sie sehr gerne, insbesondere für den Augeninnenwinkel.


Urban Decay Single Lidschatten - Maui Wowie 


Dieser Lidschatten überzeugt mich leider gar nicht. Darin sind ebenfalls Glitzerpartikel enthalten, welche sich im Laufe des Tages überall absetzen. Eventuell würde hier ein Fixierungsspray helfen, allerdings besitze ich (noch) keines. Mit einer Base hatte ich den Lidschatten getestet aber ob mit oder ohne machte keinen großen Unterschied. Bei so einem Preis, ein sehr enttäuschendes Ergebnis.



Urban Decay Naked Basics Palette


Ich war gespannt darauf diese Palette endlich testen zu können. Während meines Kurztrip's nach Mailand, habe ich sie bei Sephora günstig ergattern können. Schließe ich mich dem Hype an? Ja, die Lidschatten sind butterweich und angenehm aufzutragen. Trotzdem behalten sie ihre Farbe bei und haben eine tolle Pigmentierung.

Damit lässt sich sehr leicht und einfach einen Look schminken, weil sie sich sehr einfach verblenden lassen. Die Verpackung ist sehr hochwertig und das spürt man auch sofort. Die Palette ist schwerer, als andere gleichgroße Paletten. Auch der Spiegel ist klasse, weshalb sie sich super für Reisen eignet.

Ich bereue den Kauf nicht und würde sie jederzeit wieder kaufen!


Fazit des kleinen Stila und Urban Decay Test's


Nicht jedes Produkt einer teuren Marke ist ihr Geld wert!

Ich bin froh, für das Stila Set nicht zu viel bezahlt zu haben. Prinzipiell freue ich mich sehr darüber die Produkte zu besitzen. Einfach auch, weil es schön war sie testen zu können. Den Lidschatten, die Convertible Color und die Foundation sind in Gebrauch, während die Eyeliner nicht verwendbar sind und der Lipgloss mich überhaupt nicht anspricht.

Der Single Urban Decay Lidschatten enttäuscht mich sehr. Für das Geld hätte ich wirklich mehr erwartet. Wiederum hat mich die Naked Basic Palette auf ganzer Linie überzeugt.

Das beste Produkt: Urban Decay - Naked Basics Palette
Die schönste Farbe: Stila - Convertible Color Peony
Die größte Enttäuschung: Urban Decay - Single Lidschatten Maui Wowie

Kommentare:

  1. Über Stila Produkte habe ich nur gutes gehört.
    Die Matten Lippliquids sprechen mich aber am meisten an und werde ich mir evtl bald kaufen :-)

    Liebe Grüße
    Imran

    www.fashionloverimran.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von denen habe ich bisher noch keinen getestet. Aber generell mag ich matte liquid lipsticks gerade sehr gerne. :)

      Löschen
  2. Wenn Lipglosse komisch künstlich riechen, mag ich das auch überhaupt nicht. Fühle mich dann auch gar nicht wohl, wenn ich die tragen muss, weil ich mich frage, ob das überhaupt gut für die Lippen ist. Ansonsten finde ich schade, das einige teure Produte kaputt gingen oder so schnell leer sind, wäre mir dann das Geld auch nicht wert.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Aww Dankeschön für das liebe Kompliment, damit hast du mich gerade echt zum Strahlen gebracht. Ich habe mich über die Möglichkeit natürlich auch so gefreut, weil ich sowas später auch super gerne beruflich machen würde. Jedoch weiß ich auch, das man gerade an solche Stellen echt schwer rankommt, somit war es schön so eine Möglichkeit einmal als Blogger zu bekommen. Das du ebenfalls Fan des Genres bist, freut mich wirklich sehr <3. Ich habe ja echt schon sehr viele Tanzfilme gesehen. Über Honey, Step Up, Save the Dance, Black Swan, Burlesque, Fame, Footlose, Center Stage oder Dirty Dancing war schon alles mit dabei. Hier fand ich halt wirklich toll, dass man zurück zu den Wurzeln gegangen ist und sich erneut auf den Tanz konzentriert hat. Gerade bei den Step Up Filmen finde ich, ging der Fokus irgendwann viel zu sehr zur Liebes und Dramageschichte über und das Tanzen war gar nicht mehr so im Mittelpunkt.

    Ich mag ja so typische Teenie Filme richtig gerne, somit werde ich ihn mir auch bald anschauen. Geschäfte vor Ort zu unterstützen finde ich auch super, gerade weil viele ja nur noch über das Internet bestellen und so viele kleine, jedoch sehr tolle Läden, schließen müssen. Finde ich dann immer schade.

    Ich denke aber echt, dass die wirklich sicher sind, immerhin werden die Bücher ja aus ihrer Sicht erzählt und das wird der Autor bestimmt nicht plötzlich ändern. Und jede Buchreihe hat ja diese eine Gruppe an Hauptfiguren, bei denen man weiß, dass die es definitiv bis zum Ende schaffen. Was dann mit ihnen passiert, liegt natürlich dann beim Autor, aber ich denke, dass sie uns aus diesem Grund bis zum Ende begleiten werden. Da mache ich mir um Figuren wie Tyrion oder Jamie Lannister mehr sorgen.

    Nee die meisten Serien verwenden das Buch echt nur als Vorlage, gibt zwar enige die halten sich auch an den Verlauf der Bücher, aber das sind dann doch nur sehr wenige. Game of Thrones soll sich bisher an die Buchhandlung gehalten haben, aber jetzt ist es ja so das die kommende Staffel die Bücher überholt hat und somit wird es da wohl auch einige Abweichungen geben. Outlander hat sich in der ersten Staffel an die Buchhandlung gehalten, aber auch da haben die Macher ja jetzt angekündigt ab der zweite Staffel auch teilweise in andere Richtungen zu gehen, somit gibt es da dann auch Abweichungen. Und bei Jugendserien ist es eigentlich fast immer so, dass man in komplett andere Richtungen geht. Finde ich jetzt nicht schlimm, weil es somit auch für die Leser der Bücher spannend bleibt. Die wissen dann auch nicht, welche Wendungen sie erwarten und man wird beiden Gruppen gerecht. Ich betrachte deshalb gerade bei Serien Bücher und Filmversion komplett getrennt. Gerade bei Pretty Little Liars ist es auch so, dass die Serienversion um einiges reifer ist, auch was die Figuren anbelangt. Man hat da zwar auch deren Grundeigenschaften und Hintergrundgeschichte übernommen, aber ansonsten dann doch sehr frei darauf aufgebaut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich bin auch richtig froh darüber, dass ich nicht den kompletten Originalpreis bezahlt habe. So konnte ich gut in eine teurere Marke reinschauen und entscheiden, ob ich weiter Produkte von ihr haben möchte und wenn ja, welche gut sind und welche nicht. Der Lipgloss hat mich wirklich sehr enttäuscht, weil ich bei so einem Preis keinen billig wirkenden Lipgloss erwarte.

      Das freut mich sehr! =) Ich denke auch, dass es schwer ist so einen Job zu ergattern aber wenn man einen Traum hat und dafür arbeitet, bin ich überzeugt das er wahr werden kann. Es Bedarf meist Zeit und viel Ehrgeiz aber am Ende wird es doch immer belohnt. Die meisten Filme davon kenne ich auch. Bei Honey war ich danach so infiziert, mit meinen Freundinnen, dass wird nach dem Kino, tanzend durch die Stadt gelaufen sind. Das war echt ein toller Abend! Footlose hatte mich auch sehr begeistert und der Klassiker – Dirty Dancing, während Black Swan mit leider gar nicht gefallen hat. Irgendwie hatte mich da die Geschichte drum herum gar nicht gepackt. Aber ich finde es schön, dass immer noch Filme aus dem Bereich gedreht werden. Tanzen ist einfach etwas Schönes, was man mit jedem Alter neu lernen kann.

      Ich muss gestehen, ich ja auch. Irgendwie finde ich Teenie Filme immer sehr unterhaltsam. Dann kannst du ihn dir auf jeden Fall anschauen.
      Ah okay, ich wusste gar nicht, dass die Geschichte aus ihrer Sicht erzählt wird. Ich muss mir wirklich mal die Bücher besorgen. Wurden sie aber nicht auch mal aus der Sicht von Robb oder so erzählt? In der Serie kommt es auf jeden Fall so rüber, da man immer wieder zu verschiedenen Handlungssträngen springt. Ich glaube tatsächlich auch, das Jamie Lannister nicht mehr allzu lange mitspielen wird. Irgendwie glaube ich, dass er früher oder später stirbt und Cersei es dann sehr bereuen wird, wie sie mit ihm umgegangen ist und das sie ihn weggeschickt hat. Wünschen würde ich mir, dass er erneut auf Bree von tarth trifft. Die beiden hatte eine tolle gemeinsame Geschichte. Wobei ich mir auch bei ihr nicht sicher bin, wie ihre Geschichte weitergeht oder die von Cersei.

      Eigentlich auch irgendwie schade, dass die Bücher so verändert wurden. An sich kann man es aber auch verstehen, dass die Produzenten besser wissen, was im Film / Serien Bereich gewünscht wird und gut ankommt. Darüber denkt ein Autor ja nicht nach, während er sein Buch schreibt. Ich glaube die wenigsten rechnen damit, mal so eine Chance für ihr Buch bekommen. Bei Pretty little Liars kann ich mir gut vorstellen, dass nicht alles aus den Büchern übernommen wurde. Die Charaktere sind doch teilweise anders, als man Teenies in dem Alter erwarten würde. Outlander kenne ich gar nicht bzw. habe ich auch nie gesehen. Ganz generell fällt mir gerade auf, dass ich keine Bücher von Serien gelesen habe. Meistens sind es die Bücher, die später verfilmt werden, welche ich dann vorher oder nachher gelesen habe.

      Löschen
  3. Das Stila-Set habe ich auch. Den Lipgloss benutze ich nicht besonders häufig, irgendwie benutze ich andere Produkte lieber. Du hast schon recht, er klebt wirklich arg. Der Duft ist eigentlich ganz lecker - das ist aber auch das einzig positiv auffallende an dem Produkt. Aber Den Lidschatten mag ich wirklich sehr gerne.
    Ansonsten - schöne Produkte und tolle Reviews. Ich wünsche dir noch viel Spaß mit deinen neuen (alten) Schätzen... :)
    Liebste Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Lidschatten ist wirklich toll und auch die Convertible Color, Peony. Die Farbe ist einfach ein Traum! Der Lipgloss ist wirklich eine Enttäuschung, leider. Und vielen Dank, das wünsche ich dir auch :)

      Löschen
  4. Stila kannte ich bisher noch gar nicht, aber die Produkte hören sich interessant an. Muss ich wohl bei Gelegenheit auch mal testen!
    Und die Naked Basics Palette ist einfach ein Traum. Die Farben treffen absolut meinen Geschmack :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die Naked Basics wollte ich auch nicht mehr missen! Ich mag und nutze wirklich jede einzelne Farbe.

      Löschen
  5. Von Stila lese ich - glaube ich - auch das erste mal. Auch finde ich es sehr schade, dass du nicht sehr zufrieden mit dem Single Urban Decay Lidschatten warst, doch glücklicherweise ist die Urban Decay - Naked Basics Palette super (:

    Ganz lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  6. Richtig schöne Produkte
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  7. Hallo meine liebe Mandy,

    huch ... Stila? Eine Firma, die ich tatsächlich mal gar nicht kenne :D
    Ich trage ja sehr gerne Lipgloss, aber der hört sich ja nun gar nicht überzeugend an (und erinnert mich an den Flop - Gloss aus einer Catrice LE).

    Auf den Beitrag zu Urban Decay habe ich mich ja jetzt besonders gefreut :D - und es bestärkt mich, dass mir etwas von dieser Firma holen werde. Es ist ein schönes Gefühl sich so etwas zu gönnen und die Eigenschaften der Lidschatten hören sich sehr überzeugend an.

    Ein toller und interessanter Post - und ich weiß jetzt, was ich mir bald zulegen werden ;)

    Liebe Grüße

    Nina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebste Nina,

      Stila ist auch eher in Amerika bekannt. Ich habe die Marke über Youtuber im Endeffekt kennengelernt :) die berichten sehr oft davon. Allerdings bin ich froh, nicht den Originalpreis für die Produkte gezahlt zu haben, auch wenn manche ganz hübsch sind.

      Genau so sehe ich das auch! Eine Lidschattenpalette hält auch meistens ein paar Jahre. Ich mag die Palette wirklich sehr und bin froh sie zu haben, auch wenn sie nicht ganz günstig war. Es freut mich, dass dir der Beitrag bei der Entscheidung geholfen hat :)) ich bin gespannt darauf, was du berichten wirst.

      Löschen
  8. Hm, das hört sich ja nicht so begeistert an... ich mag Lipgloss prinzipiell nicht so gerne, das ist mir immmer zu klebrig. Die Naked-Paletten würden mich ja schon interessieren, aber ich kenne mich, ich würde täglich dieselben 3 Farben benutzen, bis die alle sind und der Rest noch unberührt :D

    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so geht es mir auch! Da er im Set war, habe ich halt mal wieder einen neuen Lipgloss ausprobiert und wurde direkt wieder in meiner Abneigung bestätigt. Das klebrige Gefühl ist so unangenehm.

      Löschen
  9. Die Produkte sind echt alle sehr schön und schon wieder bist du bei TK Maxx fündig geworden :) Mensch ich hab dort echt so ein Pech, das ich da nie etwas finde. Das Stila Set wäre schon interessant gewesen, aber naja. Du hast Recht, jede Marke hat gute und nicht so gute Produkte. Am besten man fischt sich echt die guten raus. Lipgloss ist ja auch nicht so mein Fall, hast du ja mitbekommen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, was würde ich nur ohne TK Maxx tun?! Ich bin jedes Mal froh, wenn ich hinkomme. Wobei ich da mittlerweile mehr Glück in dem TK Maxx außerhalb der Stadt habe. In der Stadt ist meist kein tolles Produkt mehr übrig.

      Löschen
  10. Kitten habe ich auch und ich lieeeebe den Lidschatten!

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen