Kurztrip nach London - Shopping und Sightseeing

Ende August war ich für 4 Tage in London, wobei wir nur zwei komplette Tage vor Ort hatten. Es war ein spontan gebuchter Trip im Juli. Hauptsächlich sollte es eine Art Abschiedsurlaub werden, für die Mädels und mich. Neben Sightseeing, Zeit genießen und Relaxen stand auch Shoppen auf dem Plan.


Geflogen sind wir mal wieder mit RyanAir und haben für den Flug pro Person 43 € bezahlt. Hin und zurück. Wobei wir Hin ziemlich Verspätung hatten, insgesamt 4h. Weshalb der erste Tag auch etwas wegfiel und wir nicht mehr viel machen konnten. Ab 3h bekommt man nach EU Claim 261 einen Schadensersatz, bei uns wären es 250€. Da sich die meisten Airlines da aber wohl querstellen haben wir es direkt über Fairplane gemacht bzw. versucht. Zum jetzigen Zeitpunkt weiß ich noch nicht wie es ausgeht. Die Verspätung haben wir aber locker gesehen und uns eine "schöne Zeit" am Flughafen gemacht. Auf dem Weg zurück hatten wir keinerlei Verspätung oder Probleme.

Unser Hostel war das: Smart Hyde Park View Hostel wo wir ca. 37 € für 2 Nächte gelassen haben. Die letzte Nacht wollten wir am Flughafen verbringen.

Von Stansted nach London sind wir mit Easybus gefahren und hatten dafür hin und zurück ca. 16€ bezahlt. Also ihr seht, wir haben versucht alles so günstig wie möglich zu machen =)

Zusätzlich kamen noch die Oystercard und die Karte für Madame Tussauds dazu, welche wir bereits in Deutschland gekauft und am Ende irgendwas zwischen 30-35€ bezahlt haben.

Da wir natürlich auch nicht zu viel Geld in Sightseeing investieren wollten, haben wir uns alle drei für ein Highlight entschieden - Madame Tussauds. Zuerst wollten wir in den Harry Potter Park aber der Preis ist utopisch. Ca. 80-90€ hätten wir bezahlt für einen Park durch den man läuft und nach ca. 2-3h durch ist. In Deutschland finde ich es ja in Ordnung 40/50€ für einen Park zu zahlen, man ist ja auch den ganzen Tag darin und hat jede Menge Attraktionen aber dort läuft man ja nur mal durch.

Kommen wir also zu unserer kleinen Sightseeing Tour. Mit dem Wetter hatten wir auch richtig Glück, wie ihr gleich sehen werdet. Meine Beautyeinkäufe folgen in gesonderten Beiträgen ;) die Wunschliste war sehr lang.


Wir hatten ursprünglich ein 9 Bett Schlafsaal gebucht und vor Ort zweimal geupdated für ca. 10€ um ein 4 Bett Schlafsaal zu bekommen. Zwar waren 6 Betten darin aber 2 waren geblockt. Ein eigenes Bad hatten wir auch.

Notting Hill und Portobello Road


An beiden Tagen sind wir etwas durch die Ecke bei Notting Hill geschlendert. Unser Hostel lag einfach sehr nah daran und nach 10-15min. waren wir dort. So konnten wir, selbst an dem Tag mit der riesen Verspätung noch, ein bisschen was anschauen.

Besonders gut gefallen haben uns auch die Geschäfte in der Portobello Road, wo jede Menge buntes Treiben herrschte. Teilweise waren wirklich außergewöhnliche Geschäfte dabei, weshalb sich ein Besuch der Straße auf jeden Fall lohnt. 

Notting Hill




Kleine Harry Potter Tour


Natürlich haben wir uns eine kleine Harry Potter Tour nicht nehmen lassen und sind unter anderem zu Gleis 9 3/4. Dort ist auch ein kleines und sehr schön eingerichtetes Geschäft, mit jeder Menge Fanartikeln. An dem Fotopoint kann man sich die Bilder kaufen aber auch selbst welche schießen. Die Leute waren unendlich nett!!!! Und wir konnten ein paar schöne und kostenlose Aufnahmen mitnehmen.

Besonders gut hat mir auch die Leadenhall gefallen, welche die Inspiration zur Winkelgasse war/ist. Ich liebe die Winkelgasse und aus allen Harry Potter Teilen ist es meine absolute Lieblingsszene, wie er im ersten Teil gemeinsam mit Hagrid, die ersten Dinge für Hogwarts einkaufen geht.


Winkelgasse Harry Potter
Winkelgasse Harry Potter

Ein Spaziergang entlang der Themse


Um Geld zu sparen sind wir ein paar Stunden entlang der Themse spaziert und haben keine Big Bus Tour oder dergleichen genutzt. Da das Wetter sehr schön war, war es auch ein toller Spaziergang, den ich jederzeit wieder tun würde.

Ich finde, dadurch entdeckt man auch viel mehr, als wenn man alle Sehenswürdigkeiten einzeln mit der Ubahn anfährt. Alles was wir entdeckt haben, könnt ihr sehr schön auf den Bildern sehen =)



 
 


Die Klassiker - Tower Bridge und Tower of London


Natürlich haben wir uns die zwei berühmten Highlights in London angesehen. Wobei wir bei beidem nicht drin waren oder eine Tour gebucht hatten.

Gerade beim London Tower hat es mir sehr geschmerzt nicht reingehen zu können. Aber wie alles in London kostet auch hier der Eintritt 20 Pfund. Man kann in London wirklich Pleite gehen, wenn man sich alles anschauen möchte. Mich interessiert Geschichte schon sehr, weshalb ich gerne reingegangen wäre. Aber es war ein Mädelsausflug, es war in Ordnung für mich darauf zu verzichten, da ich vollkommen verstehe, dass sowas nicht für jeden etwas ist. Außerdem bin ich sehr sicher, dass ich nochmal hinfliegen und ihn mir dann ansehen werde ;-)

Tower Bridge london
Tower Bridge london

Tower London

Tower London

London Tower

Hyde Park


Wir waren so ziemlich an jedem Tag ein wenig im Hyde Park und haben dort etwas gegessen oder einfach kurz auf dem Gras gelegen. Der Park lag direkt vor unserer Tür, da hat es sich auch einfach angeboten.

Insgesamt fand ich den Park nicht ganz so hübsch wie erwartet, da viele immer wieder davon geschwärmt haben. Er ist natürlich schon ganz nett aber das meiste Gras ist braun und sieht irgendwie nicht mehr so schön aus. Wobei das natürlich hohe Ansprüche sind. Für einen Park mitten in London ist er natürlich schon klasse, ich hatte nur einfach anderes erwartet =)


Hyde Park, London

Hyde Park, London


Sonstige Eindrücke


Insgesamt ist es schon sehr teuer ein paar Tage in London zu verbringen. Für mich persönlich war es ein sehr schöner Kurztrip. Ich mag London! Ich fand die Leute dort sehr freundlich und höflich, zudem haben mir die meisten Bauwerke und Häuserfassaden gut gefallen. In der Stadt treffen moderne Wolkenkratzer auf alte Gebäude voller Geschichte. Das hat was!

Die Mischung aus hübschen Gebäuden, super freundlichen Leuten, genialen Shoppingmöglichkeiten und jeder Menge Geschichte hat London für mich zu einer Stadt gemacht, die ich definitiv wieder besuchen möchte!


Kommentare:

  1. Liebe Mandy, das war wirklich ein richtig perfekter Post! Zu allererst: Die Bilder sind der Hammer, sie sind allesamt sooo schön geworden, du hast echt einen klasse Blick für Motive!! :)

    Was ich auch noch total super fand, ist, dass du alle Preise und Örtlichkeiten genannt hast, sowas vermisse ich bei so vielen Reise-Posts, weil solche "Vorort"-Tipps einfach goldwert sind!!

    Man merkt, dass du dir sehr viel Mühe gegeben hast und dann liest man einen Post doch am liebsten <3

    Und das Foto von dir am legendären Gleis 9 3/4 ist echt der Hammer!! :D

    Liebste Grüße an dich, Mönchen <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dankeschön liebes Mönchen. <3 Da werde ich ja ganz rot :))) darüber freue ich mich gerade sehr! Ich fotografiere auch wirklich wahnsinnig gerne.

      Da hast du allerdings Recht. Gerade bei London, die Stadt ist ja relativ teuer. Wir konnten da echt günstig reisen. Die Tipps kann man auch immer gut weitergeben :)
      Hehe, dankeschön :D ich finde das Foto auch einfach total klasse!

      Löschen
  2. In London ist ein Hostel wohl Pflicht. Vor allem aus finanziellen Gründen. Ich könnte mir wohl nie ein Hotel dort leisten =) Tolle Bilder und sehr ausführlicher Bericht.

    Neri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, sonst wird es wohl eher ein teurer Trip. Dankeschön :)

      Löschen
  3. ach mensch da bekommt man direkt fernweh
    ich liebe london und bin eigentlich jedes jahr dort
    außer dieses...aber vielleicht wird das noch :D

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ryanair hat momentan ständig Angebote für London :) vielleicht klappt es ja spontan? Ich würde ja auch echt gerne wieder hin. Eine tolle Stadt!

      Löschen
  4. Hallo meine liebe Mandy,

    du könntest wirklich mittlerweile ein Buch schreiben mit dem Titel "Wie ich mit wenig Geld die Welt bereiste! :D

    Deine Tipps sind wirklich richtige "Insider Tipps" und ich hätte bei weitem nicht so einen guten Plan gehabt wie man an eine günstige Reise nach London kommt wie du!

    Die Bilder sind traumhaft. Leider war ich auch noch nicht in London - daher bin ich sehr überrascht welche traumhaften Ecken diese Stadt hat. Von den üblichen "Reisefotos" hatte mich London noch nie so recht angesprochen. Das hat sich jetzt geändert!

    Allerdings bin ich wohl der "typische Tourist". Bin ich einmal irgendwo klappere ich meist alle Sehenswürdigkeiten am Stück ab um gesehen zu haben, was man so sehen muss xD
    Aber das liegt wohl auch dran, dass ich dann nur einmal vor Ort bin und kein weiteres Mal einplane.

    Obwohl ich auch fast alle Romane von Harry Potter gelesen habe (seltsamer Weise steht nur das letzte ungelesen im Schrank xD - ich habe kein Plan warum ich es nie gelesen habe) wäre ich aber auch nicht in den Park gegangen. Wäre mir dann auch zuviel gewesen für einen Park wo man nur durchläuft (wärs ein Vergnügungspark hätten die mich aber damit anlocken können ;) ).

    Dein Bild von dem berühmten Gleis ist mehr als genial :D - bin aber froh, dass du nicht nach Hogwarts gefahren bist. Da würde ich dich dann echt vermissen :)

    Viele liebe Grüße

    Nina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebste Nina,

      na, das wärs ja mal :D günstig kommt man echt gut rum. Allerdings haben wir auch niedrige Ansprüche. Für die meisten in meinem Bekanntenkreis wäre so ein Hostel nichts. Für mich erfüllt es einfach seinen Zweck ^^

      Dankeschön <3 Mich hat die Stadt auch wirklich begeistert. Das schöne Wetter, mit den Blumen und tollen Fassaden war schon richtig klasse anzusehen. Übrigens gabs da sogar jede Menge Läufer :D mir sind ständig welche entgegen gekommen. Wirklich faszinierend und das mitten in London. Mir wäre das ja nix... zu viele Fußgänger.

      Bei uns waren von 3 Mädels, 2 schon mal in London gewesen und hatten alles abgeklappert. Daher war der Drang alles nochmal zu sehen nicht mehr so groß :) allerdings der Tower... den hätte ich gerne nochmal gesehen. Damals hatte ich mich noch nicht so sehr dafür interessiert. Die dritte von uns will auch nochmal hin bzw. würde am liebsten dort wohnen xD

      Ich finde ja, dass die Reihe mit der Zeit schlechter wurde. Den letzten Band habe ich auch nicht mehr gerne gelesen, sondern einfach um es fertig gelesen zu haben =/ mit Attraktionen hätte man mich auch sofort locken können :D :D
      Das Foto finde ich auch richtig gut gelungen :) da hat die Freundin richtig abgedrückt. Oooooh, fühl dich gedrückt <3 du hättest mir da auch sehr gefehlt. Ich hätte dich einfach mitgenommen :))

      Löschen
  5. Ein sehr toller Post, du weißt ja, ich möchte auch unbedingt mal hin. Teuer ist London defintiv, aber wer weiß, kann sich durch den Brexit, wenn der durch ist, auch ändern, weil sich Experten da ja noch nicht sicher sind, ob die Währung dann nicht noch weiterfällt, war ja jetzt schon nach dem Votum der Fall. Für die Touristen wäre das natürlich positiv, für das Land natürlich nicht. Den Park hätte ich mir bei dem Preis auch nicht angeschaut, was mich jedoch mal reizt wäre die Set Tour, die kostet zwar auch glaube ich 99 Pounds, aber die geht auch 7 Stunden, also ist da schon fast ein ganzer Tag für weg und man bekommt da viel geboten. Jedoch werde ich so Spielereien auch erst tun, wenn ich dann verdiene und mir das auch leisten kann. Madam Tussauds würde ich mir aber definitiv auf keinen Fall entgehen lassen und das Ticket ebenfalls schon online buchen. Da spart man ja dann doch noch mal was. Hatte aber da schon Videos von gesehen und eine Freundin war dort schon drinnen, die mir auch bestätigt hat, dass sich das echt lohnt. Ansonsten wäre der Tower trotz des Preises etwas, was ich mir definitiv anschauen würde, weil nichts so für London steht wie er. Übrigens was in London auch sehr cool ist, ist das viele der Museum kostenlos sind ;). Und die haben da wirklich sehr interessante, wo man dann auch einige Stunden verbringen kann, ohne irgendwelche Kosten zu haben. Den Rest hätte ich mir aber genauso wie ihr zu Fuß selbst angeschaut, finde da muss man kein Geld für teuere Touren investieren, spannend fände ich wenn dann nur die Jack the Ripper Stadtour, die ist aber auch sehr günstig. Über die hatte ich mal in einem Reisekatalog gelesen, glaube ich waren irgendwas um die 7 Pounds, also wirklich okay. Die Bilder sind übrigens toll geworden <3. Da kommt der Charme Londons rüber. Freut mich, dass ihr eine schöne Zeit hattet, trotz Verspätung, was echt ärgerlich ist. Um wie viel Uhr seit ihr denn losgeflogen?

    Danke auch für deine liebe Antwort
    Dankeschön für das liebe Kompliment <3. Jap mich erinnert es wie gesagt auch immer an moderen Prinzessin, da es ja kurz ist, früher wäre es ja lang gewesen, aber was das Muster und dne Stoff anbelangt, passt es sehr gut in so eine Serie. Normalerweiße hole ich das Kleid wegen dem Stoff dann auch eher an Weihnachten aus dem Schrank oder andere feierliche Anlässe, wo man drinnen im Warmen ist, dafür ist es dann echt perfekt. Für den Sommer ist der Stoff dann doch zu dick.

    Freut mich aber, dass dich die Marke auch überzeugt hast und do so zufrieden bist. Ich finde das einfach auch ein toller Kundenservice, gerade weil die Produkte ja jetzt auch nicht so günstig sind, an unterschiedliche Hauttypen gerichtet sind und so kann man dann auch einfach mal herausfinden, was wirkt und was nicht und natürlich ist man dann eher geneigt so einer Marke auch treu zu bleiben, als einer, die sowas nicht anbietet.

    Ob sie das dann auch so sehen weiß ich nicht, weil die Bücher ja ziemlich dick sind und somit schon an Umfang andere typische Schullektüren übersteigen, aber ich würde sie beneiden, aber ich habe die Bücher ja auch geliebt und war dementsprechend auch meistens schon in 1 1/2 Wochen durch. Bei Outlander komme ich gerade auch richtig schnell voran, bin schon fast bei der Hälfte, weil ich nicht mehr aufhören kann zu lesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Bücher fesseln definitiv, wie gesagt trotz der Dicke kann ich nicht mehr aufhören. Ich habe jedoch die Neuübersetzung, die ist etwas länger, als die Originalvariante aus den 90er Jahren, aber ich hatte gelesen, dass die Bände aus den 90er gekürzten sind und das nun die Ungekürzte Variante ist. Da ich einfach nichts verpassen wollte, hatte ich mich dann dafür entschieden. Im Internet gibt es da aber echt eine Diskussion was besser ist. Ich bin aber begeistert von meiner Variante und bleibe jetzt auch bei dieser, schon deshalb weil es schöner im Regal aussieht, wenn die Gestaltung immer gleich ist, da sieht man dann gleich das es eine Reihe ist. Ich glaube mit Fank konnte man ja noch gar nicht wirklich warm werden, man hat ja nicht wirklich viele Momente mit ihm und Claire gesehen, gerade mal in der ersten Folge und ihn so natürlich auch nicht kennen gelernt. Danach haben wir ja nur Randall kennengelernt und den kann man ja nicht mögen xD. Somit bin ich natürlich auch ein Jamie Fan durch und durch, aber finde trotzdem, dass ihr Verhalten etwas unfair Frank gegenüber war. Einfach wenn ich mich nun in Franks Lage versetzte, der ja auch einiges mitgemacht hat. Immerhin hat man gemerkt, dass er Claire wirklich liebt und er hat ja auch einen Verlust erlitten. Seine Frau war ja immerhin einfach spurlos verschwunden und keiner wusste wo, dass ist ja auch etwas, was einen in den Wahnsinn treibt und abgeschlossen hatte er das ja auch nie. Er hat sich ja jetzt keine neue Partnerin gesucht und aus dem Grund fand ich das nun irgendwie nicht komplett gerechtfertigt ihrerseits. Aber was die Bücher anbelangt, ich habe echt noch nie so eine gute Buchverfilmung gesehen, das haben sie verdammt gut gemacht, man könnte echt meinen, dass die Autorin bei den Hauptdarstellern wirklich diese zwei Schauspieler vor Augen hatte. Die sind wirklich wie im Buch beschrieben und das ist auch bei Randall bzw. Frank der Fall und vielen anderen der Nebenfiguren.

      Eigentlich waren es vier, aber eine schreiben wir zu Dritt, somit ist das eine Gruppenhausarbeit, was ja etwas weniger Arbeit ist, als eine ganz alleine zu schreiben. Aber diesmal hatte ich da echt ein Pensum, nächstes wird es dann wieder besser, da muss ich nur zwei Stück schreiben und dafür dann im letzten halt nur meine Bachelorarbeit, hatte ja geschaut dass ich im letzten Semester so wenig wie möglich neben der Abschlussarbeit machen muss, somit hatte ich ja auch ein paar Dinge vorgezogen ;). Ich hätte auch lieber Klausuren geschrieben, das mag ich mehr, aber ging jetzt nicht anders.

      London ist wirklich mein Traum wie du weißt, also darfst du dich da wirklich nicht beklagen :P. Mit meiner Besten will ich jetzt auch mal schauen, ob wir nächste Semesterferien nicht auch mal einen Kurztrip in eine Stadt machen, da gibt es ja auf Urlaubspiraten für 3 Tage echt tolle Angebote und für den ersten Aufenthalt ist sowas ja auch okay, man kann ja öfter hinfahren, wenn einem eine Stadt dann so richtig gefällt und sobald man es sich leisten kann, dann auch mal länger. Mal schauen, wir halten jetzt mal die Augen offen was es so für London, Wien, Rom und all diese Metropolen an Angebote gibt.
      Das glaube ich dir, so ein Umzug ist ja immer nicht so schwer, weil man ja auch viel zurücklässt und doch Erinnerungen hat, die man mit einem Ort verbindet, aber es ist auch immer sehr aufregend.

      Löschen
    2. Dankeschön, es freut mich das er dir gefällt =) oh ja, die Währung ist ganz schön gefallen. Unser Glück! Ich habe vor Ort dann einfach mit einer aufladbaren Kreditkarte immer bezahlt und nen super günstigen Kurs gehabt. Für 7h finde ich den Preis auch schon wieder okay. Ich glaube bei dem anderen Park ist man relativ schnell durch, weshalb ich den Preis nicht gerechtfertigt finde. Madam Tussauds war auch wirklich klasse und kann ich auch weiterempfehlen. Es hat richtig Spaß gemacht und wir konnten jede Menge Bilder mit nach Hause nehmen. Den Tower werde ich mir auch definitiv nochmal irgendwann ansehen =) ich kann ja verstehen, dass da nicht jeder so begeistert ist. Es wäre ja zu cool, wenn wir da mal zusammen hinkönnten :D die kostenlosen Museen hatten wir uns auch notiert. Für den Fall, dass es regnen sollte. Aber das Wetter war so toll, da wollten wir gar nicht rein. ^^

      Sehr gerne <3 moderne Prinzessin passt da auch absolut dazu. Da hast du für kältere Tage und um die Weihnachtszeit rum wirklich das perfekte Kleid!
      Oh ja, da hast du absolut recht. H.Braukmann Produkte werde ich mit Sicherheit immer wieder mitnehmen. Man hat sie so auch einfach in guter Erinnerung und weiß, dass sie ihr Geld nicht unnötig für Werbung rausschleudern, wie viel zu viele andere Marken. Im Endeffekt zahlen das ja alles die Kunden mit, ob wir die Werbung jetzt mögen oder eben nicht.

      Da hast du auch wieder Recht, die Bücher sind wirklich relativ dick aber immerhin angenehm zu lesen. Das Buch, welches ich mir geholt hatte ist leider gar nicht so toll. Da reist zwar auch eine Frau eben durch die Zeit aber bisher konnte mich die Schreibweise und Geschichtenstil nicht so recht überzeugen. Das nächste Mal muss ich genauer hinsehen und lesen, bevor ich mir ein Buch zu einer Serie kaufe. Gut zu wissen, dass es da zwei Varianten von gibt. Ich würde mir dann auch lieber das Original holen bzw. werde ich vermutlich schauen was ich auf Tauschticket finden kann. Ich bin überzeugt, dass mich die Geschichte auch total fesseln wird. Das tut ja schon die Serie! Ich bin immer noch ganz begeistert und habe wiedermal die zwei Folgen von Mittwoch aufgehoben, um sie gemütlich dieses Wochenende zu sehen. Aber wohl wahr, von Frank wurde gar nicht so viel gezeigt. Durch die Ähnlichkeit mit Randall setzt man ihn immer direkt damit gleich. Ich glaube auch, dass es unheimlich hart sein muss, wenn der geliebte Partner einfach verschwindet. Er hat ihr nie Vorwürfe deshalb gemacht, sondern ihr sogar zugehört und Vertrauen geschenkt. Es begeistert mich zu hören/lesen, dass es so eine gute Verfilmung ist. Es reizt mich richtig, dass Buch zu lesen… allerdings werde ich mich noch bis nach dem Umzug gedulden xD ist schon so viel zum Schleppen.

      Ah okay, ja bei Gruppenarbeiten haben die einzelnen Personen dann weniger zu tun =) immerhin etwas! Finde es auch sehr clever und gut, wenn man die große Masse an Arbeit vorzieht, um sich am Ende mehr der Bachelorarbeit zu widmen. Da hast du es ja schon fast geschafft. Bei manchen Dozenten oder Themen gab es bei uns auch keine Klausuren, da muss man dann einfach durch oder eben etwas wählen, was einen gar nicht interessiert.

      Von Urlaubspiraten lese ich auch immer wieder etwas aber habe ich selbst noch nie genutzt. Da bin ich gespannt, was du dann berichten wirst und ob es empfehlenswert ist. In London längere Zeit zu leben wäre wirklich ein Traum! Allerdings glaube ich, wird man dabei leicht Pleite gehen =/ die Immobilien- und Wohnungspreise sind da ja enorm. Aber ich denke ja auch, dass ich noch öfter dahinfliegen werde. Vor allem wohne ich ja dann in der Nähe des Köln-Bonner Flughafens, von wo aus Ryan Air nach London fliegt =))

      Löschen
  6. Aaah das sieht alles so so schön aus!! <3 Ich zwar schon einmal in London, habe aber leider Notting Hill verpasst. Nächstes Mal komme ich dort ganz sicher hin - dank deiner tollen Aufnahmen!
    Küsschen
    Alissa
    www.alissaloves.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das freut mich :) ich habe auch noch ein paar Dinge auf der Liste, die ich gerne in London sehen möchte. Da muss man einfach mehrmals hin ^^

      Löschen
  7. Wow, es schaut alles so schön dort aus!
    London steht auch mit auf meiner Travel List, allerdings werde ich mir den Traum bestimmt erst erfüllen können, wenn ich selber Geld verdiene.

    Liebst, Marie Celine
    http://marieceliine.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, leider ist London ganz schön teuer. Vor allem wenn man sich viel anschauen möchte =/

      Löschen
  8. Super schöner Post! Seit meinem Trip im August bin ich auch total im London-Fieber und würde am liebsten dort studieren (ein Semester wird es vllt zumindest werden). Bei dem Pub The Anchor waren wir etwas trinken:) Lustig, dass du davon auch ein Bild gemacht hast! Liebe Grüße, Leonie von http://eyeofthelion.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) das glaub ich dir, ich auch! Eine längere Zeit mal dort sein zu können, wäre richtig klasse.

      Löschen
  9. Ein wunderschöner Beitrag! Deine Eindrücke, die tollen Foto-Impressionen, die so vielfältig sind wie London selbst!

    London ist meine persönliche Lieblingsstadt. Die einzige, in der ich mir ernsthaft vorstellen könnte zu leben. Auch wenn es natürlich auch negative Seiten gibt, wie überall. Außerdem ist sie natürlich sehr teuer. Vieles kann man machen (gerade die Bildergalerien sind ja häufig auch kostenlos), aber dann reichts auch und man sollte lieber in Cafes gehen und die Stadt mit seinen Menschen auf sich wirken lassen. :)

    London verkörpert für mich unterm Strich sehr viel Freiheit und Kreativität. Das finde ich sehr inspirierend....Ich habe gerade sehr Heimweh.... :)

    Alles Liebe <3
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dankeschön :)) das freut mich sehr.
      Ich finde die Stadt auch traumhaft schön und dachte auch direkt daran, dass es toll wäre mal eine längere Zeit dort zu bleiben. Die Leute dort sind auch einfach unheimlich nett.

      Löschen
  10. Sehr schöne Eindrücke :)
    Das mit der Verspätung ist ärgerlich, aber ihr habt die Zeit wohl gut genossen und London ist wirklich sehenswert und zum Shoppen ein Traum.
    xx Katha
    showthestyle.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) oh ja... aber am Ende war's gar nicht so schlimm für uns. Zum Shoppen ist London wirklich ein Traum!

      Löschen
  11. Wirklich traumhafte Fotos :) Ich liebe London! Wirklich wunderschön :)
    Hoffe, du hattest eine wunderbare Zeit :)
    Wir wünschen dir eine wunderbare Restwoche,
    Walli und Kathi von www.everyonestarling.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) ich finde London auch wahnsinnig toll! Eine tolle Zeit hatte ich auf jeden Fall <3 danke, euch auch!

      Löschen
  12. Ich finde London so interessant und faszinierend, dahin möchte ich irgendwann auch unbedingt mal noch einen Trip machen! Sehr schöne Eindrücke :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich kann es nur empfehlen. Es gibt dort so viel zu sehen und gleichzeitig ist die Stadt so hübsch :)

      Löschen
  13. London gehört zu meinen absoluten Lieblingsstädten und ich würde am liebsten dort wohnen *-*. Die Häuser, die Freundlichkeit, das Multikulturelle, das ist einfach genau meins. Danke auch für die tollen Fotos liebe Mandy (:

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, so scheint es vielen zu gehen <3 mir selbst eingeschlossen. Eine tolle Stadt! Sehr gerne :))

      Löschen
  14. Meine Cousine war letzte Woche auch in London und auch total begeistert, wie schön es dort ist. Danke dir für die vielen tollen Tipps. London steht auf meiner Reiseliste auch ganz oben, im neuen Jahr dann, werde ich es wagen!!!! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, allerdings! Und sehr gerne :) da wünsche ich dir jetzt schon viel Spaß. Die Stadt ist einfach toll!

      Löschen
  15. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  16. Wir fliegen am Freitag nach London! Dein Beitrag kommt also genau richtig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wie toll :) da wünsche ich dir ganz viel Spaß!

      Löschen
  17. Wundervolle Bilder. Direkt Reiselust bekommen. London zählt zu meinen Lieblingsstädten, war auch schon einige Male dort.

    Liebe Grüße, Anni von Annimierdame

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) London ist auch wirklich eine traumhaft schöne Stadt!

      Löschen