[TAG] Problemzonen

Ein Tag der etwas anderen Art, wie ich finde. Denn es gehört doch etwas mehr Überwindung dazu als bei manch anderen Beiträgen. Aber da die liebe Nicole von Smalltownadventure mich getagt hat, mache ich natürlich gerne mit. Hier geht es nochmal zu ihrem Beitrag. Entschuldige liebste Nicole, dass es so lange gedauert hat aber hier ist er nun.

PS: Ich werde kein einziges Bild von mir photoshoppen, weshalb natürlich die Lichtverhältnisse auf den Bildern nicht die besten sind. Aber wenn schon so ein Tag, dann doch bitte 'natürlich'.



1. Was ist deine Konfektionsgröße?
Eigentlich 38 aber ich nehme immer 40 mit in die Umkleidekabine um dann zu merken, dass es zu groß ist. Meine Freundinnen reißen mir mittlerweile die Kleiderbügel regelrecht aus der Hand und drücken mir ne Nummer kleiner in die Hand XD oder... ich nehme 40 mit probiere es an, komme raus, es ist zu groß... sie grinsen mich an und wussten es schon vorher. Standard-Shopping-Situation. IMMER.

2. Welche Konfektionsgröße hättest du gerne?
38 find ich ne super Größe. Es ist irgendwie das gefühlte Mittelmaß von allem und eine andere Größe würde ich gar nicht wollen.

3. Mit welchem Körperteil bist du unzufrieden und warum?
Meine Rippen. Naja, das sind wohl eigentlich eher Knochen... aber es ist das Erste was mir einfällt. Auf der linken Seite ist der unterste Rippenbogen bei mir nach vorne gewölbt, was ich nicht schön finde. Andere bemerken es nicht, andere finden es schön, andere total seltsam. Mich nervts!Und je nach Tageslaune und Phase stören mich noch diverse andere Körperteile aber das dann echt nur Phasenweise. Wer kennt's?



4. Wie stehst du zu Schönheitsoperationen?
Es soll natürlich jeder machen was er will aber ich selbst würde meinen Freunden davon abraten. Zu oft habe ich erlebt oder mitbekommen wie Menschen aus Nakosen nicht mehr aufwachen oder etliche Probleme danach noch auftreten. Oder der schlimmste Fall innerhalb meiner Familie... den Krankenhausvirus bekommen und daran versterben. Im Ernst warum geht man freiwillig in ein Krankenhaus?!

5. Wenn du etwas zu deinem Vorteil ändern könntest, was wäre es?
Optisch? Naja, dann wohl die Rippen. Der Rest ist mir irgendwie relativ schnuppe. Natürlich ist nicht alles perfekt und noch lange kein typisches Schönheitsbild aber ich bin wie ich bin und vor allem nicht wie alle anderen.

6. Was nervt dich an Modekonzernen?
Die Models die sie einstellen mit denen sie Foto's schießen und die zusätzlich gephotoshopt werden, so dass unsichere Menschen beginnen an sich zu zweifeln, obwohl das meiste total unecht ist. Was wird denn bitte heutzutage nicht gephotoshopt? Ich würde mir sehr wünschen, dass im Beauty und Fashionbereich die Dinge so gezeigt werden wie sie sind. Und das es Models aus allen Kleidergrößen gibt, sowie Puppen in den Schaufenstern.

7. Wo kaufst du gerne Klamotten ein?
Unterschiedlich. So richtige Favoriten habe ich gar nicht. Wobei ich jetzt Topshop für mich entdeckt habe was Jeans angeht. Wenn ich ganz viel Lust zum Wühlen habe, gehe ich auch mal zu TK Maxx. Aber meine große Liebe liegt im Beauybereich, Klamotten kaufe ich nicht so oft neu.



8. Wieso kaufst du dort gerne ein?
Meine Topshop liebe ist noch relativ jung, also erst seit London aber ich hatte noch nie bequemere Jeans an und habe einige notiert die ich noch in Deutschland bestellen will. Und TK Maxx mag ich gerne, weil ich ab und an echt gerne mal stöbere. Manchmal ist es wie ne kleine Goldgrube dort und außerdem gibt's nen Beautybereich. In dem Bereich bin ich auch um einiges öfter und länger als in dem Klamottenbereich. 

9. Was findest du an dir selbst attraktiv?
Mein Gesicht. Ich mag es. 

10. Findest du dich hübsch?
Manchmal mehr, manchmal weniger. Wie es halt so ist =) aber alles in allem, JA!



11. Welche Tricks verwendest du um Problemzonen zu kaschieren?
Mit Bezug auf meine Problemzone, die Rippen trage ich einfach nicht ganz so enge T-Shirts oder generell Kleidungsstücke die nicht zu eng am Bauch/Brustbereich anliegen. 

12. Was soll sich da draußen in der Welt oder an dir selbst ändern?
Es soll sich einfach jeder so wohlfühlen können wie er ist. Es sollte mehr Akzeptanz und Toleranz in der Welt geben, damit jeder so ein kann wie er ist oder gerne sein möchte.

Kommentare:

  1. Sehr interessanter TAG, ich mag auch deine Ansicht (Punkt 12) sehr gerne! :) Muss mal überlegen, ob ich mich dem TAG auch irgendwann mal anschließe :)

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt! Ich lese ihn auch unheimlich gerne. Ich würde mich freuen, wenn du mitmachst :)

      Löschen
  2. Schöne Antworten :) Ich nehme auch jedes Mal MINDESTENS eine Größe zu groß, aber nicht weil ich denke, mir passt es sonst nicht, sondern weil ich es einfach liebe, große und weite Klamotten zu tragen :D :) Alles in meinem Schrank ist grundsätzlich in Größe 40-46, obwohl ich 38 trage :D
    Liebe Grüße an dich liebe Mandy und einen schönen Tag wünsche ich dir :)
    Allerliebste Grüße, Mona <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) na, das ist aber auch wahr! Manche Sachen sind so kurz im Moment, ich mag das gar nicht. Irgendwie fühlt man sich da auch gar nicht wohl mit. Liebe Grüße auch an dich <3 und vielen Dank, dass wünsche ich dir auch

      Löschen
  3. Ein toller Tag! Finde ich toll, dass Problemzonen und Konfektionsgrößen in einem Tag thematisiert werden.

    Neri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich finde ihn auch klasse! Es ist mal was ganz anderes.

      Löschen
  4. Hallo meine liebe Mandy :),

    also ich finde es super, dass du so einen privaten Post aufgegriffen hast und auch zu deinen "Problemzonen" stehst.

    Ich finde auch, dass durch die heutige Werbung ein völlig falsches Weltbild entsteht, was bei vielen evtl. zu einem geschwächten Selbstwertgefühl führen kann.
    Irgendwie leben wir in einer furchtbar selbstkritischen Zeit, egal in welchem Bereich. Egal wo wir hingucken - auf Insta, auf Blogs oder in der Werbung werden wir immer einen finden der "besser, hübscher, intelligenter, schneller ... etc" ist ... oder vielleicht doch nicht? Hinter so vielen "harmlos" anmuteten Accounts stecken große Werbefirmen die uns das zumindest mal ´vor machen, dass es bei anderen immer besser ist.

    Ich muss gestehen, ich habe daher auch aufgehört mich durch viele Blogs oder Instaaccounts zu klicken, weil man einfach gar nicht mehr weiß ob da noch ein echter Mensch oder schon wieder eine Werbestrategie dahinter steckt.
    Und selbst im großen Sport herrscht ja leider immer wieder viel Selbstbetrug durch Doping - das finde ich immer sehr schade, dass es auch hier keine Fairness mehr gibt :(

    Man sollte, wenn man sich in dem Sinn messen mag, nur mit sich und seinen eigenen Erfolgen messen. Dann sieht man auch was man schon erreicht hat :)
    Und miese Tage, wo man mal an sich etwas auszusetzen hat, hat doch eh jeder Mal. Aber ich denke die sind auch ein innerlicher Antrieb, damit man sich weiterentwickeln und an sich arbeiten kann.

    Übrigens zu 10 ... du bist echt ne Hübsche :) - falls du dich an einem Tag mal selbst nicht leiden kannst ... ich bestätige dir das dann gerne xD

    Viele liebe Grüße

    Nina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebste Nina,

      ich muss gestehen, Anfangs habe ich hin und her überlegt, ob ich sowas privates schreiben soll. Aber wieso nicht :))

      Da schließe ich mich zu 100% an. Die meisten Bilder und teilweise sogar Persönlichkeiten sind im Internet oder auch im Fernsehen gar nicht echt und werden doch so dargestellt. Vor allem auf Instagram finde ich das sehr extrem. Ich finde es auch traurig, dass so viele Kinder sich bereits mit dem Ganzen auseinandersetzen anstatt auf der Straße sorglos zu spielen. =/

      Das glaube ich dir sofort. Es ist schon wirklich komisch, wenn man sich verschiedene Seiten und Accounts mal ansieht. Ich wünsche mir auch immer wieder die gute alte Fairness zurück! Kein höher, schneller, weiter... egal um welchen Preis.

      Oh, danke meine liebste Nina für das Kompliment! Darüber freue ich mich gerade unheimlich <3 das hat meinen Tag so viel schöner gemacht. Und ich bin sicher, dass ich daran auch noch viele weitere Tage denken werde :)

      Löschen
  5. Toller Post! So was kannte ich noch gar nicht :)
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kannte ihn zuvor auch nicht :) ich lese ihn aber unheimlich gerne

      Löschen
  6. Ein wunderbarer TAG und ich finde es total klasse, dass du mitgemacht hast und so ehrliche Antworten gegeben hast. Man sieht sich selbst immer in einem sehr kritischen Licht und es fallen einem Dinge auf, die andere gar nicht sehen. Ich persönlich habe auch nichts gegen Schönheit-OPs, das muss jeder für sich entscheiden. Ich finde es nur nicht gut, wenn man es für einen anderen macht.

    Liebste Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das finde ich auch! Und vielen Dank :) da gebe ich dir zu 100% Recht, man ist viel zu Selbstkritisch mit sich die meiste Zeit. Eine Schönheits-Op sollte man wirklich nicht für andere machen, so etwas sollte auch niemand verlangen =/ das stimmt.

      Löschen
  7. Ein sehr schöner und ehrlicher Beitrag! Kleine Problemzonen hat wohl jeder, aber es wäre ja auch langweilig, wenn wir alle 'perfekt' wären. Ich hatte lange Probleme mit meinen Beinen, aber mittlerweile stehe ich dazu und sage mir immer, dass sie einfach nur ein bisschen zu kurz geraten sind :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich :) und oh ja, die hat wirklich jeder bzw. findet jeder etwas an sich das er nicht mag. Ich finde auch gar nicht, dass deine Beine zu kurz sind! Sie sind bzw. du bist sehr hübsch <3

      Löschen
  8. Ein super schöner Beitrag. Ich finde es immer wieder schön so ehrlich Beitrage zu lesen. :) Ich kaufe auch soooo gerne bei Topshop ein, besonders die Hosen. Sie passen einfach immer perfekt ;)

    Liebe Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) das freut mich! Oh ja, die Topshop Hosen sind einfach der Wahnsinn! Will mir echt keine anderen mehr kaufen ^^

      Löschen
  9. Ich bin echt begeistert von diesem Post. Da steckt so viel Ehrlichkeit und vor allem Mut dahinter, das finde ich einfach so bewundernswert! Ich denke jeder hat seine Problemzonen, aber nicht alle wissen damit so gut umzugehen wie du (mich miteinbezogen). Das ist ein super inspirierender Post von dir! Ehrlich, danke dafür. ♥

    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dankeschön :)) das freut mich sehr! Anfangs war ich auch etwas unsicher, ob ich es schreiben/beantworten soll. Aber warum eigentlich nicht?! Wir sind ja doch alle nur Menschen. Jeder kämpft mit dem ein oder anderen. Und sehr, sehr gerne.

      Löschen
  10. Ich finde es super, dass du noch mitgemacht hast. Ist auch gar nicht schlimm, dass du nun etwas länger gebraucht hast. Soll ja Spaß machen. Tolle Antworten, was Schönheits Ops und der Wunsch an die Modeindustrie angeht, haben wir die gleiche Ansicht. Schön finde ich auch, dass du dich so magst, wie du bist. Das ist echt ganz Wichtig und ich finde dich richtig hübsch :). Aber ich kenne die Tage auch wo ich komplett unzufrieden mit mir bin, ist halt das typische Frauenproblem, wobei ich auch denke, dass es den Männern manchmal ganz genauso geht, die reden darüber nur nicht. Übrigens liebe ich das Kleid auf dem letzten Bild, das ist echt toll.

    Danke auch für deine liebe Antwort.
    Jap ich habe sie geschaut, sogar mit Mama und Papa, weil die sind auch ein großer Fan der Serie und haben schon ständig gefragt, wann es da denn weitergeht. Somit hatten wir einen echt schönen Abend, bei dem natürlich mein Dad sehr darüber genervt war, dass ich natürlich alles kommentieren musste was Jamie so macht :D. Ich fand den Einstieg super und bin sehr gespannt, was uns in Frankreich noch so alles erwartet und wie Claire dann wieder in ihre Zeit kommt.

    Das stimmt, endlich kann man nochmal die ganze Sommerkleidung auspacken. Ich möchte da auch noch so einiges fotografisch festhalten für den Blog. Habe nämlich noch ein paar tolle Outfitkombinationen im Kopf.

    Habe schon auf einigen Blogs ein paar der Nachwirkungen des Absetzens gelesen und die waren echt heftig. Sind aber auch wieder von Person zu Person verschieden, also schwer zu sagen, welche Nebenwirkungen man selbst dann hat. Wobei ich immer wieder höre, dass man bei den neueren Pillen keine Pause machen müsste, weil die nicht mehr so stark sind bzw. sich ständig Pausen nicht empfehlen. Aber leider weiß ich nicht wie vertrausenswürdig die Aussage ist, man liest sie zwar immer wieder, aber die ganzen gesundheitlichen Risiken der Pille werden ja komplett verschwiegen.

    Okay, wie lief das denn dann ab, gibt es einen Vordruck den man dann ausfüllen muss? Ich werde das dann wsl der Mutter meines Schwagers mitgeben, die arbeitet beim Finanzamt und somit werde ich einfach jeden Monat notieren, was ich eingenommen habe und was meine Ausgaben sind, Rechnungen für sie abheften und das alles schonmal dokumentieren. Ah okay, gut zu wissen, aber es gibt da leider so viele unterschiedliche Aussagen die man so hört und scheinbar scheint das von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich zu sein. Alles etwas kompliziert. Ich finde aber die Gewerbeanmeldung trotzdem nicht verkehrt, da man auch erstmal schauen kann, ob sich nicht doch noch eine Sparte auftut, mit der man doch recht gut verdient. Das kann man ja vorab schwer einschätzen und muss man einfach mal probieren. Ich möchte auch schauen, vielleicht ein paar Aufträge als Texter zu bekommen. Und wie gesagt, zur Not wird das Gewerbe halt irgendwann geschlossen, aber man weiß zumindest, dass man Aufträge dann auch immer mal ohne annehmen darf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar, immer gerne doch =) und es freut mich, dass die lange Wartezeit okay ist. Irgendwie kehrte bis zum heutigen Tag keine Ruhe ein. Ich hoffe ab November wird’s besser! Oh, dankeschön für das liebe Kompliment <3 darüber freue ich mich unheimlich. Ich denke ja auch, dass sich nicht zu mögen hat jeder mal. Es gibt eben auch immer wieder schwierige Tage oder welche, wo man mit dem falschen Fuß aufgestanden ist. Oh, vielen Dank! =) Ich glaube das Kleid habe ich mal ganz günstig ergattern können. Ich mag es auch unheimlich gerne, bin ein totaler Spitzenfan.

      Oh, toll! Dann ist das ja ein richtiger Familienabend bei euch. Ich habe es nachgesehen und genieße dieses Wochenende wieder die Folge vom letzten Mi. Da freue ich mich immer unheimlich drauf. Ich fand den Einstieg auch total spannend und war erstmal total geschockt von der Anfangsszene, weil sie da ja nicht an Jamies Seite ist. Sehr spannend gemacht. Ich habe auch schon im Radio gehört, dass es die Zusage für die 3 Staffel gibt, weil die Serie so gut ankam. Juhu! =))

      Da bin ich sehr gespannt auf die Outfits. Ich wünschte, ich hätte den Sommer mehr genießen können. Leider war ich nicht einmal schwimmen. Warst du? Wir haben leider in Koblenz kein schönes Freibad oder einen guten See. Und seit geraumer Zeit, würde ich da auch nicht mehr zu kommen. =/

      Ja, genau. Das sind wohl die ganz normalen Steuererklärungsbögen aber man füllt sie wohl anders aus. Wenn du das deinem Schwager mitgeben kannst ist ja super! Da brauchst du dir darum ja wirklich keine Gedanken machen. Alles abheften und notieren ist da das Beste. Ja, das stimmt! Auch in meinem Arbeitsbereich merke ich immer wieder die unterschiedlichen Gesetze der Bundesländer. Und da hast du Recht, wenn sie es zumachen kann man ja trotzdem die Dinge weiter annehmen. Immerhin hatte man ja alles richtig gemacht =)

      Löschen
  11. Huhu,...
    was für ei toller und persönlicher Post. ich mag solche Post total gerne, wo man die Persön besser kennenlernen kann. Es ist echt mal was anderes.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) das fand ich auch! Da musste ich dann am Ende doch einfach mitmachen.

      Löschen
  12. Wie schön, so ehrliche Antworten im Internet zu lesen! Sehr sympathisch und sehr gute Einstellung! Das eine Bild, ist das zufällig in Mailand auf dem Dom entstanden? Ich war da erst vor ein paar Tagen und dachte mir, das kommt mir doch bekannt vor! :D
    Liebe Grüße
    Alissa
    www.alissaloves.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :)) das freut ich! Und jahaaa richtig. Da war ich letzten November gewesen. Der Dom ist echt traumhaft schön.

      Löschen
  13. Ach du bist so eine Hübsche und ich danke dir, dass du so offen und ehrlich darüber berichtet hast. Ist ja doch sehr privat. Meine Freundin hat das gleiche Problem mit ihren Rippen, sie mag das auch nicht aber mir fällt das meist gar nicht auf. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dankeschön <3 vielen, vielen Dank für das Kompliment! :) Und sehr gerne. Es erleichtert zu hören, dass andere das gleiche Problem haben. Ich dachte immer, ich wäre damit alleine.

      Löschen
  14. Liebe Mandy,

    ich schließe mich an, sehr ehrlicher, offener und sympathischer Post.

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  15. Das dritte Foto ist so wahnsinnig schön <3 Danke für den sympathischen Post!
    Liebe Grüße!
    LIANA LAURIE

    AntwortenLöschen
  16. toller beitrag!
    Ich denke jeder hat seine ganz eigenen problemzonen.
    Mit den Schönheits op's denke ich genau wie du, die möglichen folgen sind einfach zu groß.
    Aber zum glück kann man schon mit kleinen Trick's viel bewirken.
    Ich selbst war sehr lange unglücklich mit meinen Augenbrauen, aber zum glück habe ich für mich eine Lösung gefunden.


    Liebe Grüsse ♡
    MINIMAL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) das denke ich auch! Jeder hat etwas, das ihn stört. Und das stimmt, die Folgen können wirklich gewaltig sein. Von sowas würde ich doch immer eher abraten. Es freut mich, dass du einen passenden Trick finden konntest =)

      Löschen
  17. Das mit den Rippen kenne ich. Stört mich allerdings tatsächlich gar nicht. ;) Ich mag eher meine Oberschenkel nicht. Genetisch bedingt habe ich Pech gehabt und das schwache Bindegewebe der Familie geerbt. Da kann ich noch so schlank sein, die Dellen werden wohl immer da sein... andere meinen ich hätte da noch Glück gehabt und das würde gar nicht wirklich auffallen, aber ich finde es bei mir selbst natürlich total störend! ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, da hab ich auch Tage an denen sie mich stören und dann ist es wieder okay. =/ Ich glaube, unter schwachem Bindegewerbe leiden wirklich viele Frauen. Da mach dir keine Sorgen :) ich bin auch sicher, dass man sie gar nicht so sieht. Einen selbst stört es doch immer am meisten.

      Löschen