Vegane Nagellacke 5-Free von Alterra

Ich bin niemand der besonders stark auf vegane Ernährung, Kleidung etc achtet, wobei ich das Thema an sich sehr interessant finde. Als ich jedoch gelesen habe, dass es von der Naturkosmetikmarke Alterra bei Rossmann eine LE mit veganen Nagellacken gibt, habe ich mich für den Test beworben und kurz darauf erreichte mich ein Paket. Die Lacke sind 5 Fach Free, also fünf sonst schädliche Inhalttsoffe sind nicht enthalten. Dazu gehören: Phthalate, Toloul, Formaldehyd, Campher und Kolophonium.

Eigentlich sollten in meinem Paket 10 vegane Nagellacke enthalten sein aber es kamen nur 9 unbeschadet an. Einer ist gebrochen und zwar komplett, der komplette Deckel inkl. Pinsel ist abgerissen und die ganze Farbe war im Karton. Die Farbe die ich gesehen habe war aber sehr hübsch.

Vegane Nagellacke 5-Free Alterra



Insgesamt gibt es 9 Farben zu kaufen und einen Top Coat. Alle Farben gefallen mir sehr gut und hätten mich so auch im Geschäft angesprochen. Die ein oder andere Farbe finde ich auch eher außergewöhnlich und ergänzt meine Sammlung perfekt. Der Pinsel ist normal groß, dass Auftragen fiel mir sehr, sehr einfach. Da hatte ich mit anderen schon viel größere Schwierigkeiten. Der Lack verlief nicht in alle Richtungen und ließ sich sehr gut und präzise auftragen.

Vegane Nagellacke 5-Free

Der Lack besteht aus Bio-Arganöl und Bio-Granatapfelkernöl. Er ist frei von Phthalate, Toloul, Formaldehyd, Campher und Kolophonium. Das meiste davon hatte ich zuvor noch nie gelesen oder gehört. Ich muss dazusagen, meine Chemienote pendelte stets zwischen 4 und 5. Trotzdem wollte ich natürlich mehr zu dem ganzen Wissen und habe Google genutzt.

Vegane Nagellacke 5-Free

Somit gibt es jetzt einen kleinen Ausflug in die Chemie:

Phthalate ist ein Weichmacher, welcher Stoffe flexibler machen soll. Im Nagellack soll es Nagel weicher und biegsamer machen und das Abblättern und Splittern verhinden. Vielleicht ist das der Grund, wieso der Lack nicht 'flexibel' in alle Ecken hingerutscht ist und präzise da blieb, wo ich ihn auch auftragen habe.

Toluol ist ein Lösungsmittel und darf in der EU nicht mehr in Nagellack enthalten sein. Es wird oft in Kustharzlacken als Verdünner eingesetzt. Vielleicht auch in Nagellacken?! Am häufigsten kommt es als Bestandteil von Benzin vor.

Formaldehyd wird in Kosmetik zur Konservierung benutzt, was jedoch wegen der Reizbarkeit des Stoffes als problematisch gilt. Es soll den Lack vor dem splittern bewahren und den Nagel härten.

Campher wird in Nagellacken oft als Weichmacher benutzt, um die Lackschicht elastisch zu machen. Kolophonuim ist ein natürliches Harz, welches einen Lackfilm erzeugen soll, eine Art Schutzlack. Es versiegelt die Nägel.

All die genannten Stoffe, mit ihren Einsatzgebieten, haben schädliche Nebenwirkungen wie Allergien, sind Krebserregend, fortpflanzungsgefährdend etc. Nicht in der Menge in denen sie in Nagellacken beispielweise enthalten sind. Trotzdem sind und bleiben sie natürlich schlecht.

Eine gute Quelle für weitere Infos: Kosmetik-vergan.de


Vegane Nagellacke 5-Free von Alterra

Folgende Farben habe ich erhalten:
  • 01 Vegan Pearl
  • 02 Vegan Rose
  • 03 Vegan Peach
  • 04 Vegan Vintage
  • 06 Vegan Red
  • 07 Vegan Diva
  • 08 Vegan Burgundy
  • 09 Vegan Grey
  • Top Coat 
Die Farbe, welche es leider nicht zu mir geschafft hat ist somit 05 Vegan Berry.

Der Preis der Lacke ist für 10 ml - 3,49 €.

06 Vegan Red alterra
06 Vegan Red

06 Vegan Red

Mein persönliches Fazit


Ich bin sehr positiv von den Lacken überrascht. Aus irgendeinen Grund dachte ich, dass die Farben nicht besonders intensiv wären. Aber besonders an Vegan Red sieht man wie schön die Farben sein können. Er ließ sich besonders leicht auftragen und hat noch dazu sehr gut gehalten. Ich möchte betonen, dass es nur eine einzige Schicht ist. Empfohlen werden zwei aber bereits nach einer fand ich den Lack so schön und deckend, dass ich keine weitere für Notwendig hielt. Ich kann euch somit eine Empfehlung für die Nagellacke aussprechen.


*sponsored Post - die Lacke wurden mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt, was meine Meinung jedoch nicht beeinflusst.

Kommentare:

  1. Da sind schon ein paar richtig hübsche Farben dabei! Veganen Nagellack habe ich - glaube ich - bisher noch nicht verwendet, das heißt ich habe noch nicht darauf geachtet!
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das finde ich auch! Ein paar außergewöhnliche Farben auch, die man sich definitiv anschauen kann :)

      Löschen
  2. Hallo liebe Mandy, die Farben sind wirklich toll, da ist für jeden was dabei! Auch den Preis finde ich gut, solange die Qualität stimmt :) Wahnsinn, dass der Rote schon in einer Schicht so toll aussieht :) Liebe Grüße <3 Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Mona :) ich finde sie auch richtig schön und teilweise auch außergewöhnlicher. Die Qualität hat mich wirklich überzeugt. Habe gerade die 09 vegan grey drauf und sie Hält bereits seit ein paar Tagen wunderbar.

      Löschen
  3. Ich finde die Nagellacke wirklich unheimlich schön und bin der Meinung, dass Alterra sein Sortiment an Nagellacken wirklich mal aufstocken sollte (da gibts glaube ich nur 3 Farben)!

    Liebste Grüße,
    Nadine
    www.lyvzblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, diese hübschen Farben könnten sie auf jeden Fall aufnehmen. Sie sind alle super hübsch und auch teilweise außergewöhnlich.

      Löschen
  4. Toller Post! Ich liebe die Produkte von Alterra und lebe selbst vegan :)
    Liebst, Lea.
    https://leaandthediamonds.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, da passen sie ja perfekt zu deinem Lebensstil :) ich kann sie wirklich empfehlen, die Qualität ist klasse!

      Löschen
  5. Die Nagellacke hören sich wirkich toll an und auch die Farben sind super schön! Muss ich demnächst auch mal testen :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, da schließe ich mich wirklich an. Sie haben mich überzeugt! :)

      Löschen
  6. Die Farben sind sehr ansprechend!

    Neri von Lebenslaunen

    AntwortenLöschen
  7. Cool, das mit den chemischen Stoffen wusste ich gar nicht! Also, schon klar, dass Nagellack die Nägel auf Dauer schädigt, aber dass man das auch ohne Schadstoffe haben kann, finde ich echt eine Überlegung wert.

    Alles Liebe,
    Deliriumskind

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss gestehen, dass ich es auch nicht wusste. Erst als ich das 5 Free gelesen habe und mich weiter informiert habe, war ich wirklich überrascht. Mit dem Lack fühlt man sich schon was wohler.

      Löschen
  8. Die Farben gefallen mir auch richtig gut, jedoch muss ich gestehen, dass ich kaum Nagellack aufgrage. Ich habe dazu zu kurze Fingernägel, weshalb das einfach nichts aussieht. Somit bekomme ich Nagellacke meistens nur geschenkt und dann stehen sie rum. Jedoch finde ich es bei Kosmetik nicht verkehrt, da zu veganen Produkten zu greifen, einfach aufgrund der Inhaltsstoffe. Im Moment kann ich mir das leider nur noch nicht leisten, weil die ja nicht gerade günstig sind, aber sobald ich dann eigenes Geld verdiene, würde ich da auch gerne umsteigen und mal ein paar Produkte ausprobieren. Viel brauche ich für den Alltag ja eh nicht, weil ich es mit der Schminke eher dezent halte.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Die Liebesgeschichte fand ich ja schon im Film etwas übertrieben, was für mich natürlich auch abschreckend wirkte. Aber irgendwann werde ich wohl trotzdem mal reinlesen, einfach um zu schauen, ob der Hype gerechtfertigt ist. Bei Outlander ist halt die Stärke, dass man neben diesen Szenen auch die Storyline nicht vergisst, somit hat es mich da wie gesagt nicht gestört.

    Das freut mich zu hören, dass sie dir auch so zusagt. Ich kann dir übrigens auch noch Designated Survivor bestellen, da gibt es ja jeden Sonntag eine neue Folgde und die Serie ist richtig gut. Hat auch die perfekte Mischung zwischen Politthriller, Krimiserie und Familiendrama. Wirklich gut gemacht. Bei The Crown fehlen mir mittlerweile nur noch zwei Folgen und gerade jetzt am Ende ist es sehr spannend. Wo bist du denn miltterweile angelangt? Übrigens ist die Serie ja von dem gleichen Produzenten, der auch schon The Queen gemacht hat, was ich wirklich ziemlich cool finde, weil er sich ja somit schonmal mit Elizabeth befasst hat und der Film war ja auch ein sehr großer Erfolg.

    Den Satz kenne ich auch, ich finde es immer wirklich überraschend, wir ähnlich wir uns in vielen Punkten sind. Ich habe die Leuchten nämlich auch immer noch nicht bestellt, was aber auch daran liegt, dass ich noch gar keine Zeit hatte mich intensiv mit den Bewertungen zu befassen und da mal zu schauen, welche nun vom Preis Leistungs Verhältnis am Besten ist. Bei vielen sind Kundenbildern mit dabei, durch die ich mich klicken möchte, weil die halt mit den besten Eindruck vermitteln. Die Komplettsets fallen deshalb weg, da gibt es nämlich gar keine Bildnachweise. Stimmt da könnte ich auch mal nachschauen bei Warehouse Deals, da hatte ich damals mal ein Buch für die Uni bestellt und das war in Top Zustand am Ende, aber halt richtig günstig. Ein neues Objektiv möchte ich mir ja jetzt auch gönnen, das werde ich aber glaube ich demnächst auf Rebuy bestellen, da werden die ja vorher noch mal geprüft und man hat auch Garantie, nur sind die gebrauchten da immer 50 % billiger, also die neuen. Hatte ja bei Rebuy letztens Xbox Spiele bestellt und die sind wie neu, da sieht man gar keine Gebrauchsspuren dran. Schade nur, dass die dort keine Softboxen haben, weil ich bestelle lieber gebraucht, wenn es halt noch mal von einem Anbieter gecheckt wird und man auch Garantie hat, ansonsten sind Privatverkäufe immer so eine Sache, wenn auf dem Postweg was kaputt geht oder etwas ist doch nicht in dem Zustand wie beschrieben, hat man kein Rückgaberecht. Weshalb ich dann bei Fotografie Dingen eher zögere sowas von Privat zu kaufen. Habe da schon negative Erfahrungen über Ebay gemacht, da bin ich mal an einen Betrüger geraten, als ich eine Playstation 2 ersteigert hatte. Da musste ich dann auch zum Anwalt, damit ich überhaupt mein Geld zurückbekam und dementsprechend ziemlich vorsichtig geworden.

    AntwortenLöschen
    Antworten

    1. Wobei sich viele gerade aufregen, aber es ist immer noch günstiger als Netflix und da beschwert sich ja auch niemand über den Preis. Um neuere Inhalte anbieten zu können, war es klar, dass es wohl oder übel irgendwann mal mehr kosten wird und solange man dann merkt, dass es dafür wirklich mehr neue Inhalte gibt, dann ist das für mich vollkommen in Ordnung. Oh ja dieses Scripted Reality nervt mich auch total, ich frage mich auch immer wer das schaut. Mich persönlich nervt da schon immer das ganze Geschreie. Das Problem ist halt, dass Serien mittlerweile zum Beispiel im Fernsehen gar nicht mehr laufen, wenn man sich da die Quoten anschaut, dann merkt man, dass da echt eine Serie nach der nächsten floppt. Den Grund dafür findet man auch ganz leicht im Internet, wo sich viele geäußert haben, viele waren da einfach verägert, dass Sender immer wieder Serien in der Mitte abgebrochen haben oder Serien ins Nachtprogramm verschoben wurden oder folgestaffeln einfach nicht mehr ausgestrahlt wurden und so hat man sich halt dann die Zuschauer vergrault. Ich lese immer wieder den Satz: Ich warte bis die Serie auf Netflix / Prime ist, im Tv schaue ich keine mehr und der fasst es ziemlich gut zusammen. Youtube schaue ich auch ab und an, aber dann halt mehr Fanvideos, Interviews oder irgendwelche Filmkritiken.

      Löschen
    2. Bei mir hat es damals bei Lufthansa angefangen. Da ich da immer Nagellack tragen musste, habe ich es mir so angewöhnt, dass ich es noch heute es gerne mache =) davor war es aber auch gar nicht meins... viel zu viel Arbeit! Bisher achte ich bei Make up aber auch noch nicht auf vegane Produkte. Die meisten haben ja dann ein kürzeres Verfallsdatum, was ich dann doch gerne mal verpasst.

      Absolut! Im Film ist die Liebesgescichte auch furchtbar. Das Buch topt das dann nochmal enorm. Normalerweise liebe ich auch mal richtig kitschige Liebesgeschichten aber die war selbst mir zu viel und damit ist sie die erste und einzige :D bei The Crown hänge ich jetzt doch etwas hinterher. Ich bin momentan an einer Dramaserie dran, was ich nie dachte, dass es mir gefallen könnte. Sie heißt Call the Midwife - Der Ruf des Lebens. Da geht es um eine Geburtenreiche Zeit und das Leben der Hebammen wird erzählt. Gefunden haben ich sie auf Netflix.

      Das stimmt, da sind wir uns wirklich ähnlich :) ich bin gespannt welche es am Ende bei dir werden. Du kannst darüber bestimmt auch gut einen Beitrag schreiben. Es gibt bestimmt sehr viele die sich dafür interessieren, vor allem jetzt in der Winterzeit. Momentan ist es für mich auch echt schwierig Bilder zu machen, weil ich am We. unterwegs und unter der Woche erst im dunkeln daheim bin. Bei Amazon Warehouse Deals habe ich auch ein gutes Gefühl. Bei Ebay schrecke ich mittlerweile auch total zurück, da kann man wirklich ganz schön reinfallen. Das klingt ja furchtbar was du da erlebt hast!!! Der Albtraum eines jeden Menschen, der gerne mal gebraucht kauft. Bei Amazon ist das ja wirklich kein Problem. Rebuy kenne ich aber noch gar nicht. Was ich noch nutze ist Medimops. Da kaufe ich dann gerne gebrauchte Bücher.

      Ach nö, da rege ich mich gar nicht auf. Ich finde es einfach nur fair für das was man geboten bekommt. Netflix wird vermutlich immer günstiger bleiben, einfach auf Grund der Anzahl der Nutzer. Die haben da ja wirklich die absolute Position am Markt. So gesehen kann ich es auch verstehen, dass keiner mehr Serien schaut. Bei Game of Thrones oder The Walking Dead habe ich mich über die Uhrzeiten auch sehr geärgert. Und immerhin gibt es ja Netflix oder Amazon Prime, was soll man da lange am TV sitzen warten oder Werbung schauen. Ich schaue ja auch kaum noch Fernseh und wenn dann nur VOX. Da mag ich das Programm dann doch ganz gerne :)

      Löschen
  9. Das klingt echt gut. Auch, wenn ich auch nicht vegan lebe, finde ich solche Produkte immer sehr interessant!+
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da schließe ich mich an! Ich lebe auch nicht vegan, fand es aber sehr interessant die Produkte zu testen :)

      Löschen
  10. Hallo Maus danke dir <3
    ja ich habe mich mit diesem Stempel auch wirklich sehr erwachsen gefühlt :D
    wie wenig man dafür braucht um sich so zu fühlen haha,
    aber als Blogger die das doch mehr als aus purem Hobby machen, ist das doch essentiell

    NICHT VERPASSEN - gewinn 2 Kosmetik Adventskalender im Wert von ca. 100 Euro HIER

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne <3 und da hast du allerdings Recht!
      Und vielen Dank für die Info, da mache ich gerne mit :)

      Löschen
  11. Hallo meine liebe Mandy,

    es tut mir leid, dass ich im Moment so wenig von mir hören lasse! Über deine lange liebe Email habe ich mir sehr gefreut und ich hoffe, ich werde bald dazu kommen sie ausführlich beantworten zu können!
    Leider haben wir derzeit so eine Menge an Hausübungen, dass ich kaum hinterher komme. Und wöchentlich schieben sich welche nach ....

    Dein Päckchen ist für mich als Nagellacksüchtige ein echtes Traumpaket :D So viele tolle Lacke und dann auch noch mit guten Inhaltsstoffen!

    Eigentlich ist es schon erschreckend, was alles so für Inhaltsstoffe in Lacken sind. Da trägt man ganz schöne Chemiekeulen auf den Nägeln spazieren xD

    Vegan Red ist ja wirklich auch eine ganz zauberhafte Farbe! Und obwohl ich normal kein rot - Träger bin auf den Nägeln (außer mal zu Weihnachten oder so :) ) muss ich sagen, dass der Lack etwas ganz besonderes hat :)

    Viiieeeeeele lieeeeeeeeebe Grüße

    Nina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebste Nina,

      ach quatsch alles gut! Bei mir ist es zeitlich auch noch ganz schlimm und ich komme kaum zum Bloggen oder mal vorbeischauen. Also, ich kann dich sehr sehr gut verstehen und freue mich schon auf deine Mail.

      Oh ja, ich habe auch sofort an dich gedacht, als ich es empfangen habe. Das war jetzt mein erstes Paket von Rossmann und ich habe mich tierisch gefreut. Was da alles so für Inhaltsstoffe drin sind, hätte ich auch nie gedacht.

      Gerade an Weihnachten mag ich auch Rot auf den Nägeln auch super gerne. Nur bei dunklen Farben schrecke ich zurück, weil man sofort sieht, wenn etwas nicht gut aufgetragen ist oder abblättert. Da hat man ständig was zu tun mit den Nägeln.

      Löschen
  12. Ich muss gestehen, dass ich noch nie einen veganen Nagellack ausprobiert habe aber es würde mich definitiv reizen. Wirklich klasse, dass das Rot schon mit einer Schicht ein so schönes Ergebnis erzielt. Ich werde sie mir in jedem Fall anschauen. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den habe ich auch gerade erst heute wieder aufgetragen und bin direkt wieder ganz verliebt in die Farbe. Wie mit einem mal deckend und sehr hübsch <3

      Löschen